| 10.02 Uhr

Gemeinschaftsaktion von MSV und Stadt-Panorama zugunsten der zebrakids
Plakat ersteigern und Gutes tun

Gemeinschaftsaktion von MSV und Stadt-Panorama zugunsten der zebrakids: Plakat ersteigern und Gutes tun
Auch Tugrul Erat, Ahmet Engin und Kingsley Onuegbu haben sich mit ihrer Unterschrift auf den Plakaten verewigt. FOTO: MSV Duisburg
Duisburg. Gemeinschaftsaktion von Stadt-Panorama und MSV Duisburg: Wir bieten unseren Lesern die zwei großen "Kommt wieder!"-Plakate, inklusive Original-Unterschriften der Aufstiegsmannschaft plus Trainerteam, zur Versteigerung an. Das Geld, das dabei zusammen kommt, geht komplett an die zebrakids und ihre Aktion #starkezebrakids. Von Steffen Penzel

Der MSV hat gehorcht. Seit dem unglücklichen Abstieg aus dem Vorjahr hatten Fabian Schnellhardt & Co. die großen Plakate am Meidericher Trainingsgelände immer im Blick. "Kommt wieder!" stand da in großen, unmissverständlichen Lettern in MSV-Vereinsfarben drauf. Und, was soll man sagen? Der MSV ist als Drittliga-Meister eindrucksvoll wieder gekommen - und spielt in der kommenden Saison da, wo er nach dem Selbstverständnis seiner Fans auch mindestens hingehört: in Liga zwei.

Wir haben uns gemeinsam mit dem MSV eine schöne Aktion ausgedacht. Die gesamte Aufstiegsmannschaft hat sich per Autogramm auf den beiden "Kommt wieder"-Plakaten verewigt. Die Plakate wollen wir ab heute in die Versteigerung geben. Die Gebote können auf zwei Wegen abgegeben werden: Entweder per Mail unter dem Stichwort "Kommt wieder" an steffen.penzel @stadt-panorama.de oder bei Facebook als Kommentar unter das hier im Artikel verwendete Bild, das wir heute oben an unsere Stadt-Panorama-Facebook-Pinnwand geheftet haben. Die Versteigerung läuft ab sofort für acht Tage bis einschließlich dem 22. Juni. Die beiden Höchstgebote gewinnen jeweils ein Plakat. Übergeben werden die Plakate dann im Rahmen des MSV-Familientages auf dem Meidericher Vereinsgelände am 24. Juni.

Ex-Zebra Martin Dausch zu Besuch in der zebrakids-Loge. Foto: zebrakids

Der Erlös der Versteigerungsaktion geht komplett an die zebrakids. Der Verein, der sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen den Besuch von MSV-Heimspielen ermöglicht, hat vergangene Saison die tolle Aktion #starkezebrakids ins Leben gerufen. Hierbei dürfen todkranke Kinder aus dem Hospiz St. Raphael einen Heimspieltag in einer Loge der schauinsland-reisen-arena gemeinsam mit Familie und Freunden erleben. Ein Tag Auszeit, ein Tag Aufregung und Ablenkung, ein Tag bei ihrem Herzensverein. "Das ist schon Wahnsinn, was das für einen hohen emotionalen Wert das für alle Beteiligten hat. Es ist wirklich herzerweichend. Dieser Tag gibt viel Kraft für den weiteren, schweren Weg. Die Familien gehen da immer gestärkt heraus", berichtet Detlev Gottschlich von den zebrakids. Gottschlich freut sich sehr über die Versteigerungsaktion, "denn Hilfe können wir immer gebrauchen, zumal die #starkezebrakids-Aktion ziemlich kostenintensiv ist."

(Niederrhein Verlag GmbH)