Gartenschüler bleiben vorerst an ihrer Schule

Brand wirft Pläne durcheinander

Eigentlich sollten mit Beginn des neuen Schuljahres die Schüler der Grundschule an der Gartenstraße für ein Jahr in den Räumen der ehemaligen Jeanette-Wolff-Realschule ihr Zuhause finden. Und so schufen viele fleißige Hände in den vergangenen Wochen Lernmaterial und Mobiliar von der Gartenschule in die Übergangsräume. Doch die ganze Arbeit war umsonst und die Umzugspläne haben sich tragischerweise vorerst erledigt. Von Steffen Penzelmehr

Das Programm des 22. Ruhrorter Hafenfests steht und garantiert wieder "Party pur an Rhein und Ruhr“

Mit Flaggschiff, Beiboot und 17.000 Böllerschüssen

– Das Feuerwerk am Eröffnungsabend, Livemusik und Programm auf zwei Bühnen, die Hafenkirmes, Fischmarkt, Kunstmarkt und jede Menge Treiben auf dem Wasser – auch an der 22. Auflage vom 21. bis zum 24. August ist wieder alles dran, was zum Ruhrorter Hafenfest gehört. Außerdem wagen die Organisatoren diesmal ein Experiment. Von Thomas Warneckemehr

700 Aktive trainieren in der Turn- und Breitensportabteilung des TV Jahn Hiesfeld

„Wir möchten die Leute von der Couch holen!“

DINSLAKEN – Fit sein bis ins hohe Alter – das möchte wohl jeder. Und dabei vor allem auch gesund bleiben. Die Turn- und Breitensportabteilung des TV Jahn Hiesfeld hat es sich zur Aufgabe gemacht, Leute zum Sport zu animieren. Für ein besseres Herz-Kreislaufsystem, aber vor allem auch für mehr Wohlbefinden. „Wir möchten die Leute von der Couch holen!“, so Wilfried Wiacker, Leiter und Lehrtrainer der Laufabteilung im Gespräch mit stadt-panorama. Von Nadine Scholtheismehr

Tierhilfe Dinslaken-Voerde: engagierte Hilfe für kleine und größere Not(felle)

"Wenn ich Tieren helfen kann, dann mache ich das!“

"Solange Menschen denken, dass Tiere nichts fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken." Der Leitsatz der Tierhilfe Dinslaken-Voerde ist für die Vorsitzende Mareike Tiemann und ihre ehrenamtlichen Mitarbeiter enorm wichtig. "Wenn ich in Not geratenen Tieren helfen kann, dann mache ich das. Das kann dann in speziellen Fällen auch ausnahmsweise mal grenzüberschreitend sein. In Duisburg oder anderswo", erklärt die Tierliebhaberin. Von Nadine Scholtheismehr

Kaßlerfelder Kreisel: Ab Donnerstag ist die Ruhrorter Straße in und aus Richtung Stadtmitte gesperrt

Brücken, Kreisel und kein Ende

Die Stadt Duisburg hat ihre Meldung von gestern zur Baustelle am Kaßlerfelder Kreisel heute korrigiert: Nicht der Oberbürgermeister-Karl-Lehr-Brückenzug wird gesperrt, sondern die Ruhrorter Straße auf der Kaßlerfelder Seite des Kreisverkehrs.Man kommt also, vom Ruhrdeich, aus Ruhrort oder vom Zubringer kommend an dieser Stelle nicht in Richtung Stadtmitte, von der Stadtmitte aus kann man nicht in den Kreisel abbiegen.Die Ein- und Ausfahrten Ruhrdeich, OB-Lehr-Brücken Richtung Ruhrort und Meiderich sowie der Autobahnzubringer sind weiterhin passierbar. Von Thomas Warneckemehr