Mit Wal an Bord bei der Schiffsparade auf dem Rhein-Herne-Kanal

Heimat, wat bisse schön!

Rund 1.000 Passagiere an Bord der diversen Fahrgastschiffe, mehr als 10.000 Zuschauer auf den Brücken und am Ufer: Die Schiffsparade zur Saisoneröffnung auf dem Rhein-Herne-Kanal war der Ausflugs-Hit am vergangenen Sonntag. Zumal die Schlechtwetterpropheten Lügen gestraft wurden: Für die meiste Nässe sorgte die Fontäne des mitfahrenden Feuerwehrbootes; außer zwei kurzen Regenschauern ließ es sich an Deck bestens aushalten, sogar die Sonne kam gelegentlich durch. Von Thomas Warneckemehr

2. Dinslakener Männerbörse zum Boys Day im P-Dorf

Action nur für Jungs

"Jungs, stellt euch doch mal auf. Und macht eine coole Handbewegung. So, wie in echten Rap-Videos. Ja, genau, und jetzt noch mit nem fetten Groove dazu!" Michael Belter, Leiter des Fotografie und Videoworkshops bei der 2. Dinslakener Männerbörse im Jugendzentrum P-Dorf, hat's drauf und weiß, wie man eine unruhige Bande zähmt. Anlässlich des bundesweiten Boys Day schnupperten auch junge Dinslakener in die eigentlich gar nicht so typischen Männerberufe hinein. Und hatten dabei tierischen Spaß! Von Nadine Scholtheismehr

Aufsuchende Jugendarbeit (AJA) baut Hemmschwellen ab und startet viele Projekte

Cooles Team im Einsatz für die Dinslakener Jugend

– Cool, lässig, locker. Nicole Mehring und Jonas Egelkraut, Sozialpädagogen und Sozialarbeiter bei der Aufsuchenden Jugendarbeit Dinslaken (AJA) sind ein unschlagbares Team. Und sympathisch obendrein. Der perfekte Mix, um erfolgreiche Jugendarbeit zu leisten. Ganz ohne Hemmschwellen. Dafür aber mit viel Verständnis und Akzeptanz für die jungen Leute. Von Nadine Scholtheismehr

Was für ein Line-Up: Das Out4fame-Festival mit Ausgabe zwei. Wir verlosen Tickets!!

Busta Rhymes und der Clan

– Das Hip-Hop-Märchen am Niederrhein geht in Runde zwei. Und viele Fans der dicken Beats reiben sich immer noch leicht verwirrt die Augen: Legenden wie Busta Rhymes und der Wu-Tang-Clan? Live um die Ecke? In Hünxe auf der grünen Wiese? Jawoll, es ist die Wahrheit. Und als wenn das nicht schon schön genug wäre, verlosen wir auch noch fünf Wochenendtickets für das Festival! Von Steffen Penzelmehr

Eyüp Yildiz über verfehlte Integration, Salafisten und die Schuldiskussion in Lohberg

„Viel Potenzial verkümmert ungenutzt“

Dinslakens stellvertretender Bürgermeister Eyüp Yildiz ist kein Mann der versteckten, verklausulierten Kritik. Yildiz, in Lohberg geboren und immer noch dort wohnhaft, sagt geradeaus, was er meint – wohl wissend (und kalkulierend), dass er damit aneckt. Er will die Menschen wach rütteln, aus ihrer Lethargie und Angepasstheit holen – gerade wenn es um das Thema Lohberg geht. Von Steffen Penzelmehr