| 13.23 Uhr

Umfassendes Angebot beim kreisweiten FrauenInformationsTag in Rheinberg
Machen Sie sich FIT!

Umfassendes Angebot beim kreisweiten FrauenInformationsTag in Rheinberg: Machen Sie sich FIT!
FOTO: www.pixabay.com
Niederrhein. Nach aktuellen Daten* sind 62,8 Prozent aller geringfügig entlohnten Beschäftigten im Kreis Wesel Frauen – bei den sozialversicherungspflichtig Beschäftigten machen sie jedoch nur 47,7 Prozent aus. Wer mehr möchte, sollte sich die große Frauenmesse im Kreis Wesel am Dienstag, 7. November, zwischen 9 und 13 Uhr in der Stadthalle Rheinberg vormerken.

Unter dem Motto "Machen Sie sich FIT für Ihren beruflichen (Wieder-)Einstieg" bieten dort die Agentur für Arbeit Wesel, die Fachstelle Frau und Beruf und das Jobcenter Kreis Wesel gemeinsam mit vielen Ausstellern bereits zum neunten Mal zahlreiche Informationen rund um das Berufsleben.

"Beim FrauenInformationsTag können sich interessierte Frauen bei den verschiedensten Weiterbildungsanbietern, Hochschulen und Beratungsstellen sowie Institutionen in ungezwungener Atmosphäre umfassend informieren und beraten lassen", so die Veranstalterinnen. Darüber hinaus gibt es interessante Vorträge. Alle Angebote sind kostenfrei.

An knapp 40 Informationsständen beraten Expertinnen und Experten zu den Themen Wiedereinstieg in den Beruf, Karriereplanung, Bewerbung, Stellensuche, Ausbildung, Weiterbildung, Studium, Existenzgründung, Fördermöglichkeiten, Kinderbetreuung, Pflege von Angehörigen, Behinderung im Beruf u.v.m.

Das Vortragsprogramm beginnt um 9.15 Uhr mit Raffaela Ferraro und Kristiane Sens von der IMBSE GmbH, die einen Überblick über die Beratungs- und Unterstützungsangebote in der Region geben. Nach einem kurzen aufrüttelnden Film über eine typisch weibliche Erwerbsbiografie folgt um 10.45 der Vortrag "Frau und Rente – Jeder Monat zählt!" von Andrea Schreiber von der Deutschen Rentenversicherung. Von 12 bis 12.45 Uhr geht es um "Das kleine 1x1 der Bewerbung". Referentin ist Christiane Thiel, Job-Management Moers.
"Mut zur Selbstständigkeit" heißt es in einem Zusatzworkshop von 13 bis 15 Uhr, den das Kompetenzzentrum Frau und Beruf Niederrhein anbietet. Alexa Jünkering vom Beratungsbüro Selbstständigkeit in Dortmund erarbeitet mit den Teilnehmerinnen wichtige Fragen rund um eine Existenzgründung. Achtung: Für diesen Workshop, ist eine Anmeldung erforderlich unter Tel. 0281/207-2201 oder per E-Mail an monika.seibel@kreis-wesel.de.

Darüber hinaus bietet der FIT diverse Service Points. So können Besucherinnen ihre Bewerbungsmappen checken lassen, Hilfestellung bei der effektiven Stellenrecherche live im Internet erhalten und eine Stylingberatung mit individuellen Tipps und Tricks zum typgerechten professionellen Auftreten in Anspruch nehmen. Außerdem steht der Integration Point für geflüchtete Zuwanderinnen mit Rat und Tat zur Seite.

Frauen aus allen Städten und Gemeinden des Kreises Wesel und darüber hinaus sind eingeladen. Eine Anmeldung zum FIT ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei.

Kontakte: Agentur für Arbeit Wesel, Christiane Naß, Tel. 0281 / 9620-552; Jobcenter Kreis Wesel, Beate Bahlke, Tel. 0281 / 9620-287; Fachstelle Frau und Beruf Kreis Wesel, Monika Seibel, Tel. 0281 / 207-2201. Unterstützt wird der FIT von dem Projekt Perspektive Wiedereinstieg und den Gleichstellungsstellen im Kreis Wesel.

* Stand: 31.03.2017 (Quelle: Bundesagentur für Arbeit)