| 16.42 Uhr

Ab Freitag rollt der Reiseverkehr

Duisburg. Am Wochenende startet Nordrhein-Westfalen in die Herstferien. Straßen.NRW rechnet am Freitag, 12. Oktober, ab 14 Uhr mit einem schnell ansteigenden (Reise-)Verkehr. Von der Redaktion

Der Reiseverkehr am Freitag dürfte bis gegen 18 Uhr andauern, so die Prognose des Landesbetriebs Straßenbau „Straßen.NRW“.

Besonders betroffen dürften die Autobahnen sein, die in Richtung der Küsten führen: die A 1, die A 31, die A 40, die A 57 und die A 61.

Auf der A 3 sind rund um Duisburg im gesamten Abschnitt zwischen Köln und Oberhausen in beiden Fahrtrichtungen sowie in Richtung Niederlande Staus zu erwarten.

Auch in einigen Provinzen der Niederlande beginnen an diesem Wochenende die Herbstferien. In vielen Bundesländern – u.a. Bremen, Hamburg, Hessen, Niedersachsen und Rheinland-Pfalz – enden sie.

In den Niederlanden sperrt Rijkswaterstaat die A 67 zwischen Zaarderheiken (Nähe Venlo) und der Deutschen Grenze (Anschlussstelle Straelen) in Fahrtrichtung Duisburg von Freitag (12.10.), 21 Uhr, bis Montag (15.10.) um 5 Uhr.

Die Deutsche Bahn sperrt in den Herbstferien die Hauptstrecke zwischen Duisburg und Essen. Die Sperrungen gelten von Freitag, 12. Oktober, ab 23 Uhr bis Montag, 29. Oktober um 4 Uhr.

(Niederrhein Verlag GmbH)