| 12.32 Uhr

Chefarzt referiert über das Thema Rheuma

Chefarzt referiert über das Thema Rheuma
Der Meerbuscher Chefarzt und Rheumaexperte Dr. Stefan Ewerbeck referiert am 16. November in Bethanien über Diagnosen und Behandlungsmöglichkeiten. FOTO: St. Elisabeth-Hospital Meerbusch-Lank
Moers. Dr. Stefan Ewerbeck vom Rheuma-Zentrum des Klinikums Meerbusch referiert am 16. November im Krankenhaus Bethanien Von Steffen Penzel

Die Rheuma-Liga Moers lädt gemeinsam mit den Grünen Damen und Herren des Krankenhauses Bethanien am Montag, 16. November ab 15.30 Uhr zum Infonachmittag in die Kapelle der Moerser Klinik ein. Referent ist Chefarzt Dr. Stefan Ewerbeck, Ärztlicher Direktor des St. Elisabeth-Hospitals Meerbusch-Lank und Chefarzt der Rheumatologie am dortigen Rheinischen Rheuma-Zentrum. Thema des Vortrags ist die Diagnose von Rheuma-Erkrankungen und deren Behandlungsmöglichkeiten. „Wir freuen uns, mit Herrn Dr. Ewerbeck einen so herausragenden und anerkannten Experten in Moers begrüßen zu dürfen“, so Herbert Hauck, Sprecher der Deutschen Rheuma-Liga Moers. Der Eintritt zu der von der Rheuma-Liga initiierten Veranstaltung ist frei.

Mit 48.000 Mitgliedern ist die Deutsche Rheuma-Liga Nordrhein-Westfalen e.V. die größte Organisation der Gesundheitsselbsthilfe in NRW. Insgesamt planen und organisieren in den regionalen Arbeitsgemeinschaften wie Moers etwa 1.200 meist selbst von einer rheumatischen Erkrankung betroffene Menschen wohnortnah etwa Bewegungsangebote und Gesprächskreise speziell für Rheumakranke. Das Krankenhaus Bethanien ist mit dem öffentlichen Nahverkehr über die Buslinien 911, 32 und 68 zu erreichen, Haltestelle „Bethanien“.

(Niederrhein Verlag GmbH)