| 14.52 Uhr

Freibad am Solimare geht in Betrieb

Freibad am Solimare geht in Betrieb
FOTO: Pixabay
Moers. Pünktlich zum Ferienbeginn ist es so weit: Das ENNI Freibad am Solimare geht am Freitag, 14. Juli, wieder in Betrieb.

Die ENNI Sport & Bäder (ENNI) lädt alle Interessierten ein, das Bad nach dessen Umbau ab 14 Uhr neu zu entdecken. Dabei ist der Eintritt bis einschließlich Sonntag, 16. Juli, kostenlos. Eine der vielen Besonderheiten des Bades ist der Spraypark, in dem jede Menge Wasser fließt, zischt und sprudelt. Zum Baden und Plantschen lädt weiterhin das Nichtschwimmerbecken mit seinen beiden Rutschen ein, Schwimmer kommen im 25 Meter langen Sportbecken auf ihre Kosten.

Am Freitag können sie hier ab 14 Uhr auf Rekordjagd gehen und neue Bahnrekorde in den verschiedenen Altersklassen aufstellen. Am Freitag und Samstag präsentiert die ENNI im Aktivbad ihr Kursangebot, unter anderem mit Aquagymnastik, Baby- und Meerjungfrauenschwimmen. Außerdem sorgen am Eröffnungswochenende die "Sailing Conductors" für musikalische Urlaubsstimmung. Schon jetzt kündigt Dirk Hohensträter, Geschäftsführer der ENNI Sport & Bäder, für 2018 eine "große Rutschen-Einweihungsparty" an. Dann nämlich wird auch der Rutschenturm auf dem Areal des ehemaligen Springerbeckens stehen und die beiden Rutschen im Spraypark landen.

Weitere Informationen zu den Bädern der ENNI gibt es unter www.enni.de.

(Niederrhein Verlag GmbH)