| 15.22 Uhr

Spannende Ostereiersuche

Rumeln. Erneut macht der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Rumeln-Kaldenhausen mit seiner Ostereier-Suchaktion von sich reden, verwöhnt dabei sicherlich viele kleine und auch große Leute. Von der Redaktion

Nun, gleich um die Ecke, sozusagen vor der Haustüre, haben die Kinder in Rumeln-Kaldenhausen auch in diesem Jahr die Gelegenheit, bunte Ostereier zu suchen. Und damit die „Kleinsten“ nicht zu kurz kommen, bieten die Wehrleute zusätzlich ein Ostereierangeln an. Die geangelten Süßigkeiten können natürlich sofort verspeist werden. Wann und Wo? Am Ostermontag, 17. April, ab 11 Uhr, am Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Rumeln-Kaldenhausen, Kirchfeldstraße 2. Und damit die großen Begleiter der Osterhasen-Fans nicht Hunger oder Durst leiden müssen, bietet der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Getränke und Gegrilltes zu ausgesprochen familienfreundlichen Preisen an. Die heimische Küche kann am Ostermontag also getrost kalt bleiben. Klar, dass die großen und kleinen Besucher Gelegenheit haben, die Fahrzeuge zu besichtigen. Informationen zu einem wichtigen Lebensretter, dem Rauchmelder, seit 1. Januar 2017 auch in privaten Haushalten Pflicht, gibt es noch „obendrauf“. Außerdem stehen die Mitglieder der Einsatzabteilung und der Jugendfeuerwehr rund um ihr Hobby Rede und Antwort – Fragen erwünscht. Warum Förderverein? Der gemeinnützige Verein hilft bei der Durchführung und Finanzierung von Öffentlichkeitsarbeit und Nachwuchswerbung, Beschaffung von Material und Ausrüstung (dass zwar sinnvoll ist, von der Kommune aber aufgrund der Haushaltslage nicht beschafft werden darf), Verbesserung der Ausbildung der Einsatzabteilung und der Jugendfeuerwehr sowie Durchführung von Brandschutzerziehungen oder Informationsveranstaltungen für die Bürgerinnen und Bürger in Rumeln-Kaldenhausen.

(Niederrhein Verlag GmbH)