| 16.22 Uhr

Über den Tellerrand

Über den Tellerrand
Bei einer der letzten Kochbegegnungen in Duisburg. FOTO: Ev. Jugend Duisburg Neumühl
Neumühl. Musik ist eine universelle Sprache – Essen auch!

Das bundesweite Kochprojekt "Kitchen on the Run" führte im letzten Jahr im Duisburger Norden zu schönen Begegnungen zwischen Geflüchteten und Beheimateten. Um vor Ort weitere Begegnung zu ermöglichen, wurde "Über den Tellerrand Duisburg" gegründet. Die Gruppe wird getragen vom "Newcomer Netzwerk", einem Zusammenschluss von Kinder- und Jugendeinrichtungen in Hamborn, Neumühl und Obermarxloh.

Ziel ist es, weiterhin Einheimische und Geflüchtete beim Kochen an einen Tisch zu bringen und neue Freundschaften und Netzwerke zwischen den Menschen im Stadtteil zu fördern.

Für die zweite Jahreshälfte sind mehrere Koch-Events geplant, das nächste am kommenden Freitag, 21. Juli, um 17.30 Uhr im Neumühler Jugendzentrum Einstein, Albert-Einstein-Straße 2. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Weitere Infos und Anmeldungen per E-Mail an duisburg@ueberdentellerrand.org.

(Niederrhein Verlag GmbH)