Mittwoch, 20. Juni, 18 Uhr: Klimawandel als Hungertreiber

Mittwoch, 20. Juni, 18 Uhr : Klimawandel als Hungertreiber

Die Menschenrechtsorganisation FIAN Ruhrgebiet bietet im Rahmen der Duisburger Umweltwochen einen Workshop an: "Klimawandel als Hungertreiber — Perspektiven zum Recht auf Nahrung" am Mittwoch, 20. Juni, um 18 Uhr im "baba su", Bismarckstraße 120, Duisburg-Neudorf.

Bei der Veranstaltung soll das Zusammenwirken von Klimapolitik, Landwirtschaft und dem Recht auf Nahrung beleuchtet werden. Nach einem kurzen Vortrag gibt es Fallbeispiele zum Thema Menschenrechtsverletzungen im Zuge von Klimaschutzvorhaben. Zudem soll abschließend Raum für die kritische Reflexion des eigenen Handelns eröffnet und diskutiert werden, wie das Potenzial der ökologischen Landwirtschaft für den Klimaschutz und zur Überwindung von Hunger genutzt werden kann.

(Niederrhein Verlag GmbH)
Mehr von Stadt-Panorama