1. Sport
  2. MSV

Mit einem Trikotsatz des MSV Duisburg fing alles an: TanZebras feiern Aufstieg

Mit einem Trikotsatz des MSV Duisburg fing alles an : TanZebras feiern Aufstieg

Der TanZebras FC steigt in die dritte tansanische Liga auf. Die Mannschaft wurde von MSV-Fans gegründet.

Als vor sechs Jahren ein MSV-Fan auf Weltreise ging und auf jedem Kontinent der Erde einen Trikotsatz an eine Straßenfußballer-Mannschaft übergab, konnte nicht erahnt werden, welch tolle Entwicklung das Projekt nehmen würde.

In der tansanischen Hauptstadt wurden die TanZebras im Stadtteil Gongo La Mboto gegründet, welche regional schnell auf sich aufmerksam machten. In diesem Jahr erfolgte erstmals die Teilnahme am regulären Ligabetrieb des Landes – mit spektakulärem Ausgang!

Angefangen hat die Geschichte der jungen Straßenfußballer vor sechs Jahren. Viele der Kinder waren damals nicht älter als neun oder zehn Jahre. Heute liegt die erste Saison unter dem Schirm der Tanzanian Football Federation hinter ihnen. Gegen gestandene Fußballer mit vielen Jahren Erfahrung auf dem Platz gelangen den TanZebras zwei Siege, in einer auf vier Spieltage stark eingekürzten Saison. Das erste Spiel ging noch mit 0:3 gegen die Global Winners verloren – Lehrgeld, welches die TanZebras im Premierenspiel zahlen mussten. Es folgten zwei Siege und plötzlich grüßten die Kicker gar von der Tabellenspitze – ganz wie die großen Vorbilder aus Meiderich zu diesem Zeitpunkt! Im letzten Spiel der Saison musste die zweite Niederlage gegen den Utulivu FC hingenommen werden. Es fehlten die beiden Torjäger Mosses Alto und Jordan James Mlada verletzungsbedingt. Da die direkte Konkurrenz zwei Tage später einen 4:0-Kantersieg einfuhr, waren die Aufstiegsträume jäh geplatzt – dachte man.

Doch diese Woche erreichte die Zebraherde die Nachricht aus Tansania, dass nicht die ersten beiden Mannschaften, sondern die ersten drei Teams jeder Gruppe in die dritte Liga aufsteigen würden. Die TanZebras haben somit in ihrem ersten Jahr im regulären Spielbetrieb direkt den Aufstieg in die nächste Liga geschafft! Jörg Ahlbach, Gründungsmitglied der TanZebras, ist stolz auf die Jungs: „In ihrer ersten Saison im Ligabetrieb haben sich die TanZebras als schlagkräftige Truppe entpuppt, die mit gestandenen Mannschaften mithalten konnte. Wir sind sehr stolz auf das Team und freuen uns bereits auf die kommende Saison - dann als frisch gebackener Drittligist.“