1. Sport
  2. MSV

: Corona: MSV-Spiel abgesagt

: Corona: MSV-Spiel abgesagt

Weil gleich vier Mitglieder des Teams des MSV Duisburg positiv auf das Covid19-Virus getestet worden sind, musste das Spiel der Zebras gegen den 1. FC Saarbrücken abgesagt werden. Wie es nun weitergeht, steht noch in den Sternen.

Wichtig vorab: Allen vier positiv Getesten geht es gut. Das Team ist am Donnerstag zum dritten Mal innerhalb von fünf Tagen gestestet worden, weil zuvor schon zwei positive Fälle bekannt waren. „Wir gehen jetzt noch bewusster mit der Einhaltung der Regeln vor als sowieso schon, waschen und desinfizieren uns noch öfter die Hände“, hatte MSV-Chefcoach Torsten nach dem Bekanntwerden der ersten beiden Fälle zu Protokoll gegeben. Gebracht hat es leider nichts. Denn nach dem Test am Donnerstag stand fest, dass zwei weitere Fälle dazu gekommen sind. Und so folgte, was folgen musste. Der MSV-Hygiene-Beauftragte Falk Ullerich hatte sowohl Ordnungsamt als auch den DFB ordnungsgemäß informiert, der Verband daraufhin das Spiel gegen Saarbrücken abgesagt. Die gesamte Mannschaft befindet sich aktuell in häuslicher Quarantäne. Wie lange die Spieler nicht vor die Tür dürfen und wie es nun konkret weitergeht, steht noch nicht fest. Eine Nachholtermin für das Saarbrückenspiel gibt es noch nicht. Und auch das Training der Zebras ist vorerst abgesagt.