: Starke Gegner zur Saisoneröffnung des TuS

: Starke Gegner zur Saisoneröffnung des TuS

Ab Samstag zählt’s wieder für die Zweitliga-Handballerinen des TuS Lintfort. Zum Ligaauftakt empfangen die Lintforterinnen um 17.30 Uhr Sachsen Zwickau. Sonntag-Nachmittag, 16 Uhr, empfängt das Herren-Team den Regionalliga-Meister aus Dinslaken zum Kreispokal-Match.

. Wer immer schon mal Lust hatte, sich ein Top-Frauen-Handballspiel anzuschauen, dem sei das Liga-Eröffnungsspiel des TuS Lintfort gegen Sachsen Zwickau am Samstagabend in der Sporthalle an der Eyller Straße wärmstens empfohlen. Nicht nur, dass man in den Genuss von Tempo, Härte, Action und harten Würfen kommt - das Ganze kann es auch bei freiem Eintritt geben. Möglich gemacht haben das mit der Sparkasse Duisburg und den Stadtwerken Kamp-Lintfort die beiden Trikotsponsoren der Mannschaft von Trainerin Bettina Grenz-Klein.

In der Geschäftsstelle Kamperdickstraße 10 der Sparkasse und im Kundenzentrum der Stadtwerke auf der Wilhelmstraße 1 können interessierte Fans, so lange der Vorrat reicht, Freikarten für den Zweitligaauftakt erhalten. „Wir haben den beiden Partnern je 100 Freikarten zur Verfügung gestellt und hoffen, dass diese Aktion gut angenommen wird“, freut sich TuS Trainerin Bettina Grenz-Klein über die Aktion der beiden Sponsoring-Partner.

Rund um das Spiel seiner Vorzeigemannschaft hat der TuS Lintfort auch den Start in die Hallensaison mit buntem Programm geplant. Zum Vorspiel der Zweitliga-Partie tritt um 14.45 Uhr die E-Jugend des TuS gegen den KSV Kevelaer an. Am Sonntag stehen dann ab 12 Uhr zwei Testspiele der 2. Frauen- und Herrenmannschaft an. Um 16 Uhr kommt dann mit dem Regionalliga-Meister MTV Rheinwacht Dinslaken hoher Besuch. Die Truppe von Trainer Harald Jakobs ist in der ersten Runde des Kreispokals Gegner der 1. Herren des TuS Lintfort.

Mehr von Stadt-Panorama