33. Rhein-Ruhr-Marathon mit 14 Teilnehmern von TV Jahn Hiesfeld

33. Rhein-Ruhr-Marathon mit 14 Teilnehmern von TV Jahn Hiesfeld

Am vergangenen Wochenende waren beim Duisburger Rhein-Ruhr-Marathon 6.108 Teilnehmer am Start. Bei sommerlichen 28 Grad liefen auch 14 Läuferinnen und Läufer für TV Jahn Hiesfeld mit. Ein Marathoni bewältigte die 42,195 km, 13 Teilnehmer liefen über die Halbmarathondistanz von 21,1 km.

Andreas Kellerhof lief den Marathon in 3:25:11 Std. und belegte in der Altersklasse M50 den 7. Platz

Beim Halbmarathon war diesmal Sylvia Niski mit 1:52:12 Std. die schnellste vom TV Jahn Hiesfeld. Ihr folgten bei seinem 1. Rhein-Ruhr-Halbmarathon Michael Steinbach in 1:56:50, Werner Bolender in 1:57:23 Std., Klaus Niski in 2:01 Std., Reiner Groos in 2:02 Std., Christa Koopmann in 2:03 Std., Bettina Risch in 2:12, Regina Quabeck und Birgit Hundebrink in 2:13 Std. Magdalena Kowalski hat bisher alle 15 Halbmarathonläufe in Duisburg absolviert und lief nach 2:14 Std. ins Ziel.

Ihr folgten Sonja Bokalic in 2:22 Std. und bei ihrem 1. Rhein-Ruhr-Halbmarathon Brigitte Kapp in 2:23 Std. in die MSV-Arena. Wilfried Wiacker kam bei seiner 21. Teilnahme in 25 Jahren in Duisburg in 2:26 Std. ins Ziel. Alle Hiesfelder waren von der tollen Atmosphäre an der Strecke und im Stadion begeistert.

Mehr von Stadt-Panorama