Neukirchen-Vluyn

Zehn Vertreter des Niederrheinappells aus Viersen, Kleve und Wesel übergaben bei einem Treffen mit der SPD und der CDU am vergangenen Donnerstag persönlich ein Schreiben, mit dem sie auf die Folgen der anstehenden Änderungen des Landesentwicklungsplanes aufmerksam machen wollen.