Sparkassen Summer Soul am See: Soul, Blues und viele funky Hits

Sparkassen Summer Soul am See : Soul, Blues und viele funky Hits

Am Samstag, 10. August, wird die Wiese am sonst so idyllischen See im kleinen Freizeitpark in Moers-Kapellen zu einem großen Open-Air-Dancefloor für alle, die tanzbare Funk-, Soul- und Popmusik mögen.

Unter dem Motto „Sparkassen Summer Soul am See“ lädt das Moerser Stadtmarketing bereits zum 10. Mal in Folge zu dieser funky Sommerparty ein. Und auch 2019 gilt: Eintritt frei, dank der Sparkasse am Niederrhein und der König Pilsener Brauerei.

In diesem Jahr macht eine echte Legende den Auftakt: Mister Soul! Er lebt die Musik und ist von keiner Bühne wegzudenken, vor der getanzt wird. Sein letzter Auftritt in Moers endete nach zweieinhalb Stunden und gefühlten zwölf Zugaben.

Apropos Zugaben! Wer von der zweiten Band auf der Bühne am See keine Zugabe haben möchte, ist quasi selbst Schuld. Denn „The Juicy Souls“ sind drei schicke Ladies und acht schmucke Herren, die feinste handgemachte Soulmusik ohne Altersbeschränkung spielen. Seit über 14 Jahren sind sie auf den Bühnen des Landes unterwegs und begeistern mit ihrem energiegeladenen Programm und ihrem authentischen Soul-Sound der 60er und 70er das Partyvolk.

Die Bässe wummern, das Schlagzeug knallt und die Sänger jammern, kreischen, schluchzen und croonen durch die soul- und bluesgetränkten Hits von James Brown, Tina Turner, Jackson 5, Stevie Wonder, Aretha Franklin und vielen anderen. Auch aktuelle Dance-Hits werden kräftig abgefeiert. Das groovt wie die Hölle und geht direkt in die drei großen B’s: Bauch, Becken und Beine. Knackige Bläsersätze treiben dem Ganzen das i-Pünktchen auf den Beat und machen ordentlich Druck. „Wer da noch ruhig bleiben kann, dem ist kaum zu helfen“, freut sich Veranstalter Michael Birr von der MoersMarketing.

Los geht’s am Samstagabend, 10. August, aber wie immer zunächst mit gemütlicher Chill-Out-Musik vom Band ab 18 Uhr. Gegen 19.30 Uhr geht Mister Soul auf die Bühne und ab ca. 21 Uhr sind dann „The Juicy Souls“ am Start. „Bei uns kommt es auf die Minute nicht an, aber gefeiert wird in jedem Fall wieder bis in die Nacht“, so Birr. Um den kleinen Hunger zwischendurch kümmert sich das Team des Gastronoms Michael Zajuntz.

Mehr von Stadt-Panorama