1. Niederrhein
  2. Moers

: Saisoneröffnung im Musenhof

: Saisoneröffnung im Musenhof

In die neue Saison startet die mittelalterliche Spiel- und Lernstadt im Grafschafter Musenhof am Sonntag, 7. April, von 14 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Von April bis Oktober sind die Stadttore dann wieder für Kinder, Familien und Gruppen geöffnet. Wer durfte im Mittelalter in die Schule gehen und wer konnte es sich überhaupt leisten? Womit haben Kinder gespielt und ihre Freizeit verbracht? Oder mussten sie im ‚finsteren Mittelalter‘ immer nur arbeiten? Der Aktionstag steht dieses Jahr unter dem Motto „Familie und Kinder im Mittelalter“ und beschäftigt sich mit der Erziehung und Bildung der Kinder und dem städtischen Leben.

Am 7. April können kleine und große Besucherinnen und Besucher an verschiedenen Aktionen teilnehmen, mittelalterliche Spiele ausprobieren und die mittelalterliche Stadt erkunden. Zudem präsentiert sich die Freie Rheinische Rotte e.V. mit ihrem Lager im Musenhof. Wer Gefallen am Musenhof gefunden hat, kann wiederkommen: Jeden Samstag können Kinder von 6 bis 12 Jahren vormittags mit den Museumspädagogen dort spielen, lernen und erfahren, wie das mittelalterliche Leben in Moers gewesen sein mag. Dazu bietet das Team jede Woche eine andere Aktion an –während die „Großen“ in der Stadt einkaufen gehen.

Ab 7. April ist der Musenhof wie folgt geöffnet:

Betreuungszeit: jeden Samstag, 10 – 13 Uhr.

Familienöffnungszeit: jeden Samstag, 15 – 18 Uhr und jeden Sonntag, 14 – 18 Uhr.