Neue Gasleitungen für drei Moerser Straßen

Neue Gasleitungen für drei Moerser Straßen

Für die ENNI Energie & Umwelt (ENNI) ist die hohe Versorgungssicherheit ihrer Kunden in Moers und Neukirchen-Vluyn eine Daueraufgabe, an der das Unter­nehmen tagtäglich arbeitet.

Mit ihrer Erneuerungsstrategie und dem sukzessiven Austausch der Leitungen rüstet sich die ENNI für die Herausforderungen der Zukunft und investiert jedes Jahr in den Er­halt des Strom-, Gas- und Wassernetzes. "In den kommenden Wochen werden wir dabei auf der Leibnizstraße in Vinn sowie auf der Gleiwitzer Straße und der Westerbruchstraße in Hochstraße aktiv, wo wir die in die Jahre gekommenen Gasleitungen austauschen", erklärt der technische Bereichsleiter der ENNI, Dr. Kai Gerhard Steinbrich. Die Maßnahme in Vinn startet am Montag, 19. März, und dauert voraussichtlich sechs Wochen. In dieser Zeit verlegt die ENNI neue Gasleitungen auf einer Länge von 200 Metern zwischen der Friedrich-Schelling-Straße und der Einsteinstraße. Ebenfalls am Montag geht es auf der Gleiwitzer Straße los, wo das Unternehmen die Rohre auf 390 Metern von der Westerbruchstraße bis zur Hattropstraße erneuert. Auch hier dauern die Arbeiten rund sechs Wochen.

"Da wir stückweise vorgehen, werden wir den Verkehr kaum beeinträchtigen und ihn jeweils an der Baustelle vorbeiführen. Es werden lediglich Parkplätze am Straßenrand wegfallen", bittet Steinbrich die Anwohner um Verständnis. Besonderes Augenmerk legt die ENNI dabei auf den Verkehrsfluss rund um den Kindergarten auf der Leibnizstraße. Jeweils zum Ende der Maßnahmen wird es für die Kunden vor Ort eine kurzzeitige Versorgungsunterbrechung geben — wenn die ENNI die neuen Leitungen ins Netz einbindet. "Hierüber informieren wir unsere Kunden natürlich im Vorfeld." Als dritte Maßnahme plant die ENNI bereits die Erneuerung der Gasleitung unter der Westerbruchstraße von der Hochstraße bis zur Lützstraße. Hier beginnen die Arbeiten am 23. April und dauern sieben Wochen.