Moerser Wasserballerin bei Weltmeisterschaften in Auckland

Moerser Wasserballerin bei Weltmeisterschaften in Auckland

Sophia Eggert, die dieses Jahr ihr Abitur am Gymnasium Adolfinum absolviert hat, ist für die Wasserball — Weltmeisterschaft der U18 in Auckland/NZL vom 9. bis 17. Dezember nominiert.

Mit einem 7. Platz bei den 1. Europaspielen 2015 in Baku/AZE sicherte sich die Mannschaft die Teilnahme an der WM.

Sophia, die am vergangenen Wochenende mit der U19 des SV Bayer Uerdingen 08 den Deutschen Meistertitel erringen konnte, hat viele weitere Erfolge erzielt. So ist sie auch Teil der Damenmannschaft aus Uerdingen und als amtierender Deutscher Meister und Pokalsieger zur Mannschaft des Jahres 2016 in Krefeld gekürt worden. Bei mehreren deutschen Meistertiteln in der Jugend ist sie auch in das jeweilige All-Star-Team der Meisterschaft gewählt worden.

Neben ihrem trainingsintensiven Sport mit bis zu 8 Trainingseinheiten in der Woche studiert sie Medizin an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf und muss ihre sportliche Leidenschaft mit ihrer beruflichen Zukunft koordinieren, was nicht immer eine einfache Aufgabe ist.

Am 26. November startet das Abenteuer Weltmeisterschaft mit einem Trainingslager in Australien.

(Niederrhein Verlag GmbH)
Mehr von Stadt-Panorama