Flic Flac kommt nach Moers: Jetzt die letzten Premierenkarten sichern!

Flic Flac kommt nach Moers : Jetzt die letzten Premierenkarten sichern!

Flic Flac kommt mit neuer Show zurück nach Moers. Vom 7. bis 17. Juni 2018 erwartet das Publikum auf dem Friedrich-Ebert-Platz im schwarz-gelben Zelt erneut ein Programm der Superlative. Wir haben die letzten Karten für die Premiere am 7. Juni zum unschlagbaren Leservorzugspreis!

Flic Flac kommt mit neuer Show zurück nach Moers. Vom 7. bis 17. Juni 2018 erwartet das Publikum auf dem Friedrich-Ebert-Platz im schwarz-gelben Zelt erneut ein Programm der Superlative. Wir haben die letzten Karten für die Premiere am 7. Juni zum unschlagbaren Leservorzugspreis!

Außenstehende Rundbogenmasten tragen das neue Zelt, sodass innen Sichtbehinderungen auf ein Minimum reduziert sind. Hautnah und intensiv erleben die Besucher so die moderne, unkonventionelle und durchaus schräge Show. Mitreißend, adrenalingeladen, risikobewusst und spannend — Flic Flac begeistert einmal mehr mit dem Unfassbaren.

Das Konzept zu "Farblos" — so der provokante Name der gut zweistündigen Performance — stammt von den beiden Juniorchefinnen Larissa Medved-Kastein und Tatjana Kastein, den Töchtern von Flic Flac Gründer Benno Kastein. Versprochen werden Akrobatik und Nervenkitzel pur gepaart mit Comedy vom Feinsten: Mehr als 35 Künstler aus aller Welt bieten eine Show der Extraklasse.

Zu ihnen gehört auch die Adrenalin Troupe. Sieben Männer und ein fünf Millimeter Stahlseil katapultieren die Besucher in eine andere Dimension. Ebenso atemberaubend ist ihre Performance auf dem Todesrad. Sandeep Vithoba Kale präsentiert hingegen Mallakhamba — eine Volkssport in seinem Land. Waghalsige Balancen zeigt zudem der Mexikaner Alain Alegria mit spielerischer Leichtigkeit an dem Washington-Trapez.

Der Weißrusse Viktar Shainoha fasziniert und schockiert — wie seine Nummer an den Strapaten. Das Duo Turkeev beweist mit seiner vor Kraft und Sinnlichkeit geladenen Luft-Darbietung wahres artistisches Können. Cristian Garcia hingegen verbiegt ihren Körper in schier unmenschlichen Stellungen. Die Jungs der Mad Flying Bikes sind für Bezingeruch und Motorensound zuständig — und absolute Profis ihres Genres.

Comedy Jonglage darf natürlich auch nicht fehlen: Mit seiner charmant-provokanten Art erschafft Patrick Lemoine gekonnt seine perfekte Mischung aus Jonglage, Bewegung und Comedy.

Freuen Sie sich auf atemberaubende Darbietungen unter der Circuskuppel und auf der Bühne mit Preisträgern internationaler Circusfestivals.

Die letzten Tickets für die Premiere am 7. Juni gibt es in unserer Stadt-Panorama-Geschäftsstelle, Mühlenstr. 32-40 in Moers, zum neuen, noch besseren Leservorzugspreis.

· Kat. 1 statt 54 jetzt 29 Euro
· Kat. 2 statt 44 jetzt 24 Euro
· Kat. 3 statt 34 jetzt 19 Euro