: In der Wanne übers Wasser

: In der Wanne übers Wasser

Das Badewannenrennen ist das Saisonhighlight im Bettenkamper Meer. Hier treffen Super Mario und Luigi auf Mumien aus dem alten Ägypten, Flussgeister auf Pommestüten – und alle haben Spaß dabei.

Ausstaffiert mit phantasievollen Kostümen bietet sich ein riesiger Spaß für alle Teilnehmer und natürlich auch für das Publikum. Am Samstag, 17. August, steigt ab 14 Uhr die zwölfte Auflage des Events, zu dem die DLRG, der Freundeskreis Bettenkamper Meer und die ENNI Sport Bäder (ENNI) als gemeinsame Veranstalter erneut ein buntes Starterfeld und jede Menge Zuschauer erwarten. Der Eintritt ist frei.

„Wenn das Wetter mitspielt, können wir vielleicht wieder an die 1000 Gäste begrüßen“, hoffen Mitorganisator Frank Hüfken von der DLRG Moers, Axel Sandhofen vom Freundeskreis und Badleiterin Annett Schumacher auf ein fröhliches Fest.

Dabei gilt: „Es haben sich bereits etliche Teams angemeldet. Wir haben aber noch Plätze frei und freuen uns über weitere Teilnehmer, allzu lange überlegen sollten die Aspiranten jedoch nicht.“

Die Regeln des Wettbewerbs sind einfach: Jeweils zu zweit sitzen die Teilnehmer in einer der vier Badewannen, die die DLRG zu Renngefährten umgerüstet hat.

Die Strecke ist rund 100 Meter lang und reicht von der Rutsche bis zur Brücke. Dabei müssen die Teams gegen die Strömung paddeln – neben Muskelkraft sind auch Technik und Ruhe gefragt. „Übermotivierte, die direkt kräftig lospaddeln, gehen erfahrungsgemäß früh baden“, weiß Hüfken. So wird sicherlich auch dieses Mal die eine oder andere Badewanne kentern.

Doch keine Sorge: Denn dann schlägt die Stunde der Bergungstrupps der DLRG, die Wanne und Besatzung aus dem Wasser ziehen. Trotzdem müssen die Teilnehmer schwimmen können und obendrein ein schönes Kostüm tragen. Denn wie gewohnt entscheidet nicht allein das Tempo über den Sieg – auch die Teilnehmer mit der kreativsten Verkleidung bekommen einen Preis: Es winkt eine Reise nach Berlin.

Eine Anmeldung zum Rennen ist möglich bei den Schwimmmeistern im Bettenkamper Meer, in der Strandbar 1924 oder per Email an frank.huefken@t-online.de. Dabei gilt: Spontane Anmeldungen am Renntag sind je nach Voranmeldungen noch möglich.

Mehr von Stadt-Panorama