Lesung: Günter Schäfer stellt sein neues Buch "Wiedersehen in der Ferne" vor: Erlebnisse auf fünf Kontinenten

Lesung: Günter Schäfer stellt sein neues Buch "Wiedersehen in der Ferne" vor : Erlebnisse auf fünf Kontinenten

Günter Schäfer hat bereits fünf Kontinente und über 100 Länder bereist. Seine Geschichten hält er fest - in Wort und Bild. Nun stellt der Moerser den dritten Band seiner Reihe "Erlebnisse auf fünf Kontinenten" vor und lädt zur Lesung.

Am Montag, 26. September, von 8.30 bis 10 Uhr präsentiert Günter Schäfer den 3. Band seiner Buchreihe während des Frühstückstreff in der ev. Kirchengemeinde Scherpenberg, Homberger Straße 350. Das Buch mit dem Titel "Wiedersehen in der Ferne" setzt 1989 an. Günter Schäfer nimmt den Leser auf 481 Seiten mit zu alten Freunden aber auch zu neuen Entdeckungen. Einige seiner Stationen von 1989 bis 2006: das Wiedersehen mit "seinem Mädchen auf Thaiti", mit der Transsibirischen Eisenbahn bis nach Beijing (Peking) und Wladiwostok am Japanischen Meer, Asien, Australien, die Südsee, Amerika - von Alaska bis Feuerland. Seine Reisegeschichten hat Günter Schäfer mit über 600 Bildern und zahlreichen Gedichten ergänzt. So verraten seine "Argentinischen Gedanken" aus dem Dezember 2002:

[...] In Buenos Aires werd' ich starten,
Nach Süden durch Patagonien ziehn.
Kann das Abenteuer kaum erwarten,
Die fremde Welt, mit eigenen Augen sehn.

Durch die Pampas werd' ich streifen,
Vorbei an Vulkane und auch Seen.
Die wunderbare Natur begreifen,
Nichts Schöneres kann mir geschehn. [...]

Natürlich bringt Günter Schäfer zur Lesung auch seine ersten beiden Buchbände mit. Denn bereits 1959 beginnt das weltumspannende Abenteuer, als der damals 21-jährige Steinmetz nach Australien auswandert...

Nach der Präsentation können die Bücher weiterhin in der ev. Kirchengemeinde erworben werden. Auch bei Thalia liegen die Bücher aus.

Mehr von Stadt-Panorama