Erfolgreiche KlimaWocheRuhr

Erfolgreiche KlimaWocheRuhr

Mehr als 1.400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei vier Veranstaltungen und viele interessierte Besucher bei der Elektromobilitätsshow und der Saatguttauschbörse.

Das ist die Bilanz der KlimawocheRuhr 2016 (11. bis 16. April) in Moers. Allein den Dokumentarfilm "Power to Change — Die EnergieRebellion" haben 1.000 Schülerinnen und Schülern aus dem linksrheinischen Teil des Kreises Wesel im Atlantic Filmpalast gesehen. Zur Diskussion "Heute trifft Morgen — Wie können die Generationen gemeinsam die Energiewende am Niederrhein gestalten?" kamen etwa 80 Personen. "Das war sehr gelungen. Nach anfänglicher Zurückhaltung der jüngeren Teilnehmer, haben sich diese zum Ende rege an der Diskussion beteiligt und sogar Projekte angestoßen", berichtet Giovanni Rumolo, Klimaschutzbeauftragter der Stadt Moers.

Die Öko-Radtour "Blick hinter die 'grünen‘ Kulissen der ENNI" war mit 39 Radlern komplett ausgebucht. Bei der Elektromobilitätsshow waren u. a. das Autohaus Minrath mit dem E-Fahrzeug "E-Up", ein Bürger mit einem Volvo Hybrid, "RUHRAUTOe" mit einem Tesla Model S und der ADFC mit Beratungen zu (E-) Bikes vertreten.

Das Highlight war die Staffelstabübergabe von Neukirchen-Vluyn nach Moers. Bürgermeister Christoph Fleischhauer nahm den Tesla vom technischen Dezernenten der Stadt Neukirchen-Vluyn Ulrich Geilmann entgegen. Die nächste Station ist Rheinberg.

(Niederrhein Verlag GmbH)
Mehr von Stadt-Panorama