Siegrid Beuting lädt Kinder und Jugendliche ins Atelierhaus Baerl: Kunst-Workshop in den Osterferien

Siegrid Beuting lädt Kinder und Jugendliche ins Atelierhaus Baerl : Kunst-Workshop in den Osterferien

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat wieder ein Förderprogramm aufgelegt, das die kostenlose Teilnahme an einer Workshop-Reihe (Osterferien 23.-27. April, plus zehn Samstage, plus Sommerferien 15.-19. Juli) für zehn Kinder/Jugendliche jeweils von 10 bis ca. 16 Uhr, je nach Tagesplan, im Atelierhaus Baerl (inkl. Exkursionen) ermöglicht.

Baerl. Eigene Stärken entdecken, indem das vielschichtige Thema „Träume !?“aus unterschiedlichen Blickwinkeln reflektiert und untersucht werden soll, ist für zehn 11 bis 18-Jährige bei diesem Kunst-Workshop möglich. Hierzu lernen sie alle wichtigen Grundlagen der Techniken kennen und experimentieren damit: Malerei, Zeichnung, Collage, Druck, Foto/Video, Skulptur und Text. Diese vermittelt jeweils ganztägig die bildende Künstlerin, Autorin und Dozentin Sigrid Beuting mit ihrem Assistenten im Künstlerhaus und führt Exkursionen in die nähere Umgebung. Ungewohnte Verknüpfungen verschiedener Techniken lassen die Teilnehmenden eigene Stärken finden, Schwerpunkte setzen und ganz spezielle kreative Werke schaffen. Wichtige Impulse erhalten sie bei der Arbeit vor den Original-Kunstwerken des Lehmbruck Museums sowie in der Stadtbibliothek und ggf. beim Besuch weiterer Museen. Zum Abschluss wird neben einer Präsentation von Eindrücken und Ergebnissen auch eine gemeinsame interdisziplinäre Kunst- Installation erarbeitet und Eltern, Familien, Freund/innen sowie der interessierten Öffentlichkeit am 19. Juli um 17 h präsentiert.

Die pädagogische und künstlerische Leiterin Sigrid Beuting (www.art-Beuting.com) ist freiberufliche bildende Künstlerin, Dozentin und Autorin. Sie arbeitet selbst interdisziplinär und unterrichtete als Lehrbeauftragte über 10 Jahre lang bis zur Schließung des Faches Kunst an der Universität Duisburg. Bis heute leitet sie Projekte für Menschen aller Altersgruppen an verschiedenen Bildungsinstitutionen. Vor diesem Hintergrund entwickelte sie ein spezielles pädagogisches Konzept, das neben den interdisziplinären und integrativen Grundgedanken besonders die Möglichkeiten von „Bündnisse für Bildung. Kultur macht stark“ auslotet.

Interessierte melden sich bitte bei Sigrid Beuting unter: 01525/3111009 oder per mail: creative4u@gmx.net. Sie erhalten dann das Anmeldeformular, das sie unterschrieben per Post zurückschicken oder besser direkt in den Briefkasten am Atelierhaus einwerfen. Die Plätze werden nach Eingang vergeben.

Mehr von Stadt-Panorama