Großzügige Spende ermöglicht Ausflug

Großzügige Spende ermöglicht Ausflug

Dank der Einladung von Kapitän Oliver Bertsch ging es für Betroffene und deren ehrenamtliche Begleiter mit dem Fahrgastschiff River Lady auf große Fahrt. Vom Kapitän unterhaltsam informiert, fuhr die Gruppe bei Sonnenschein und guter Laune rheinabwärts von Wesel nach Xanten und zurück.

Besonders interessant waren geschichtliche Hintergründe und der ganz andere Blick auf die neue Rheinbrücke, gewürzt mit einem kurzen Abstecher in die Welt der Seemannssprache. Begleitet von den beiden Koordinatorinnen des Dienstes Beate Herdina und Annette Durchleuchter ging es mit insgesamt elf Personen los. Leider konnten einige aufgrund der Schwere ihrer Erkrankung nicht an der Fahrt teilnehmen. Für die Möglichkeit dieser schönen gemeinsamen Erfahrung von allen Beteiligten nochmals ein herzliches Dankeschön an die Crew der River Lady! Sie erreichen den Amb. Palliativ- u. Hospizdienst unter Ruf: 02064–475 408 24, Mo – Fr 9 bis 11 Uhr, Bismarckstraße 28, DIN, www.hospizdienst@caritas-dinslaken.de.

(Niederrhein Verlag GmbH)