: Neue Parkour-Artists

Die Mobile Jugendarbeit der Stadt Kamp-Lintfort veranstaltete in der Glückaufhalle einen Parkour-Day. Zu dem Event mit dem 21-jährigen Freerunner Orhan Dilsiz kamen über 30 Kinder und Jugendliche. In der Halle lernten die angehenden Parkour-Artists, gesichert durch weiche Matten, unter anderem Sprung-, Abroll- und Falltechniken.

Die Trendsportart Parkour ist eine Sonderform des Laufens, bei der Hindernisse durch Klettern oder Sprünge überwunden werden. Die Sportler erleben ihre Umwelt auf eine neue Art und Weise und lernen ihre Grenzen kennen.

Wer es nicht zum Parkour-Day geschafft hat, kann jeden Freitag kostenlos am freien Parkour-Training in der Glückaufhalle 1 von 20 bis 22 Uhr in den Sport reinschnuppern. Rückfragen beantworten Sandra Szumotalski von der Mobilen Jugendarbeit unter Tel.: 02842 / 9118834 und Trainer Orhan Dilsiz unter Tel.: 0173 / 7373327.

Mehr von Stadt-Panorama