Bahnanschluss und ein neues Wohngebiet - Bürgerinfo: Nächster Halt Kamp-Lintfort Süd

Bahnanschluss und ein neues Wohngebiet - Bürgerinfo : Nächster Halt Kamp-Lintfort Süd

Die Stadt Kamp-Lintfort plant in der Altsiedlung ein weiteres Wohngebiet. Auf der alten Sportanlage zwischen Ringstraße und Vinnstraße sollen neue Einfamilien- und Doppelhäuser entstehen.

Die Überlegungen dazu sind jedoch nicht neu: „Schon 2014 war klar, dass wir die Fläche sinnvoll entwickeln wollen“, sagt Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt. Damals wurde auf einem Teil des Ascheplatzes die Kita Wirbelwind gebaut. Der ehemals ansässige Fußballverein zog daraufhin an die Franzstraße. Und um die übrigen Flächen zu entwickeln, wurde ein Bebauungsplanverfahren eingeleitet.

Aufgrund anderweitiger Projekte ruhte das Verfahren seitdem und soll nun weitergeführt werden. Dazu hat die Stadt in den vergangenen Wochen erste städtebauliche Entwürfe erarbeitet, die sich insbesondere hinsichtlich der Erschließung und der Zahl der Baugrundstücke unterscheiden. Klar ist auf jeden Fall schon jetzt: Das neue Wohngebiet soll sich harmonisch in die historische Umgebung der Altsiedlung einfügen. „Wie am Volkspark stellen wir auch hier Anforderungen an die Gestaltung des Neubaugebietes“, so Landscheidt. Und auch das steht fest: Das neue Wohngebiet wird gut mit dem Zug erreichbar sein. Denn auch die Planungen für den Bahnanschluss in Kamp-Lintfort werden immer konkreter. Unmittelbar gegenüber dem neuen Wohngebiet ist der Haltepunkt Kamp-Lintfort Süd inklusive Park+Ride Parkplatz vorgesehen.

Die Planungen zum neuen Wohngebiet als auch zum Bahnhaltepunkt möchte die Stadt allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern persönlich vorstellen und gemeinsam mit ihnen diskutieren. Der Bürgermeister lädt dazu am Dienstag, 9. Juli, um 18 Uhr im Rahmen der Veranstaltungsreihe Bürgerinformation vor Ort in die Aula des Diesterwegforums an der Vinnstraße ein. Wer an dem Abend keine Zeit hat, kann die aktuellen Entwürfe zudem noch bis zum 15. Juli im Rathaus, Zimmer 437, einsehen.

Mehr von Stadt-Panorama