1. Niederrhein

„Zum Donnerdrummel!“ heißt es im Hamborner Ratskeller: Ein Wochenende zu „Ronja Räubertochter“

„Zum Donnerdrummel!“ heißt es im Hamborner Ratskeller : Ein Wochenende zu „Ronja Räubertochter“

Astrid Lindgrens Geschichte von „Ronja Räubertochter“ gibt es bald als Oper: Ende Februar findet die Uraufführung statt. Jetzt am Wochenende, 21. und 22. Februar, gibt es im Ratskeller Hamborn von 15 bis 18 Uhr dazu eine Musiktheaterwerkstatt.

Jungen und Mädchen von 10 bis 14 Jahren sind eingeladen, sich szenisch und musikalisch mit den Figuren des Romans zu beschäftigen – mit der Freundschaft zwischen Ronja und Birk, den verfeindeten Räuberbanden ihrer Eltern und ihren Erlebnissen in der Natur. Unter professioneller Anleitung bauen sie Instrumente und komponieren die passende Räubermusik. Eine Woche später geht es dann gemeinsam in die Oper: Am Sonntag, 1. März, besuchen die Kinder um 11 Uhr die neue Oper „Ronja Räubertochter“ im Theater Duisburg. Die Teilnahme an der Werkstatt kostet inklusive Opernbesuch 3,50 Euro. Wer Information und Anmeldung bei Krysztina Winkel, Junge Oper am Rhein, Telefon 0211 89 25 457, E-Mail: schule@operamrhein.de.

(Niederrhein Verlag GmbH)