DVG-Busse in Rheinhausen werden ab Montag umgeleitet: Linien 923, 927 und NE27 betroffen

DVG-Busse in Rheinhausen werden ab Montag umgeleitet : Linien 923, 927 und NE27 betroffen

Ab Montag, 14. Oktober, bis voraussichtlich 26. Oktober, müssen die Busse der Linien 923, 927 und NE27 der Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) in Duisburg-Rheinhausen eine Umleitung fahren.

Grund hierfür sind Kanalbauarbeiten im Kreuzungsbereich Krefelder Straße/Lindenallee. Dies hat zur Folge, dass die Linie 923 in Fahrtrichtung Duisburg Hauptbahnhof ab der Haltestelle „Sedanstraße“ eine örtliche Umleitung fahren muss. In Gegenrichtung wird die Umleitung sinngemäß gefahren. In Fahrtrichtung Rheinhausen Markt entfällt die Haltestelle „Bücken“. Die Fahrgäste werden gebeten, die Haltestelle „Lindenallee“ der Linie 921 zu nutzen.

Die Linien 927 und NE27 fahren in Fahrtrichtung Rheinhausen Markt ab der Haltestelle „Rheinhausen Bahnhof“ ebenfalls eine örtliche Umleitung. Die Haltestellen „Rheingoldstraße“ werden zurück vor die Einmündung Behringstraße verlegt. Die Haltestelle „Bücken“ entfällt. Die Fahrgäste werden gebeten, die Haltestelle „Lindenallee“ der Linie 921 zu nutzen. In Gegenrichtung wird die Umleitung sinngemäß gefahren.

Verkehrsinformationen zu Bus und Bahn gibt es im Internet unter www.dvg-duisburg.de, bei der DVG-Telefonhotline unter der Rufnummer 0203 60 44 555 und in der myDVG-App (kostenloser Download) . Aktuelle Informationen finden Sie auch in den sozialen Medien bei Facebook unter facebook.de/dvgduisburg oder bei Twitter unter twitter.com/dvg_verkehr.

Mehr von Stadt-Panorama