Teilzeit auch in der Ausbildung

Teilzeit auch in der Ausbildung

„Viele Unternehmen schöpfen nicht das ganze Potenzial des Arbeitsmarktes aus“, weiß Norbert Maul, Leiter Aktive Arbeitsmarktpolitik bei START NRW.

Dies betrifft zum Beispiel viele junge Erwachsene, die aufgrund von persönlichen, meist familiären Besonderheiten, nicht eine Ausbildung absolvieren können, die sich an standardisierte Organisationsformen halten muss. Dies trifft besonders häufig junge Mütter, die die eigenen Kinder versorgen müssen. Dabei gibt es das System der Teilzeitausbildung, das seit 2005 zum Beispiel vom Personaldienstleister START NRW unterstützt und gefördert wird.

Seit dieser Zeit haben über 1.300 jungen Menschen eine Ausbildung wahrgenommen, was nicht nur für die Teilzeit-Auszubildenden Vorteile hat, denn START NRW und der Ausbildungsbetrieb teilen sich die Ausbildungskosten. Während sich der Betrieb um die Ausbildung vor Ort kümmert, sorgt sich START NRW um alle Formalitäten und notwendige Anmeldungen, übernimmt die Hälfte der Ausbildungskosten, stellt den Auszubildenden ein, begleitet die schulische Ausbildung, zahlt Arbeitskleidung sowie Fortbildungen.

Von dem Konzept zeigte sich zum Beispiel die Bürgerstiftung Duisburg begeistert, die bereits vor drei Jahren die erste Teilzeitausbildung einrichtete. „Als START NRW uns die Option erläuterte und uns Dorota Witkoswka als Person vorgeschlagen wurde, haben wir uns entschlossen, diesen Ausbildungsweg anzubieten“, sagt Jörg Löbe, Geschäftsführer der Bürgerstiftung Duisburg. „Eine Entscheidung, die wir nicht bereut haben. Aktuell bilden wir mit Desiree Felz die zweite Auszubildende in Teilzeit aus.“

Und auch bei START NRW selbst nutzt man diese Form der Ausbildung. „Denise Kempken ist bei uns in der Zentrale in Duisburg Auszubildende als Kauffrau für Büromanagement “, erzählt Norbert Maul. Ein Konzept, das häufiger Schule machen sollte, meinten alle Beteiligten: Wer also noch auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz ist oder einen freien Ausbildungsplatz zu vergeben hat, kann beim jobcenter Duisburg oder bei START NRW Hilfe finden: www.jobcenter-duisburg.de oder www.start-nrw.de.

(Niederrhein Verlag GmbH)
Mehr von Stadt-Panorama