Tanz-Hochburg Rheinhausen

Tanz-Hochburg Rheinhausen

Sensationelles Abschneiden von vier Tanzformationen und einer Solo-Tänzerin aus dem Duisburger Westen bei den Finals der Duisburger Tanztage 2016 am vergangenen Wochenende.

Allen voran jubelte die Tanzsportgemeinschaft Rheinhausen, die mit der Solo-Tänzerin Hannah Lange (Platz 1, Showtanz Solo Teens) und den Showtanzformationen "Particolata" (Platz 2, Showtanz Maxi-Kids) und "Nicodamons" (Platz 3, Show-Musical-Step Adults) gleich dreimal auf dem Podium stand. Wer Interesse hat mitzutanzen, kann sich gerne bei Trainerin Nicole Otto melden: 02151/940670 oder 0177/5701069. Trainingsort: "Haus der Jugend", Friedrich-Alfred-Straße 14, Rheinhausen.

Auch die Alevitische Gemeinde Duisburg freute sich über den zweiten Platz ihrer modernen Folklore-Tanzgruppe. Seit weit über zehn Jahren hat man Hunderte Hobbytänzer/innen ausgebildet. Mit dem Thema "Die Brise von Anatolien"setzte man sich in der Konkurrenz von 18 Folkloregruppen im Finale durch. Dank gilt hier nicht zuletzt Trainer und Choreograph Mesut Gülsen. Alle Interessierten finden die Alevitische Tanzgruppe jeden Dienstag zwischen 16 und 20 Uhr an der Friedrich-Alfred-Straße 182, in Rheinhausen statt.

Last but not least belegte die Showtanzformation "Calypso" den dritten Platz im High Level. Mit ihrem "Tanz der Hexen" zogen sie Publikum und Jury in ihren Bann. Der Welt-, Europa-, Deutscher- und NRW-Meister sucht stets Mittänzer/innen. Kontakt zur Trainerin: Rita Küppers, 0177/8792679.

(Niederrhein Verlag GmbH)