1. Niederrhein
  2. Duisburg

"Rüddel Racing" aus Duisburg wieder erfolgreich am Start: Oldtimer-Grand-Prix 2018 am Nürburgring

"Rüddel Racing" aus Duisburg wieder erfolgreich am Start : Oldtimer-Grand-Prix 2018 am Nürburgring

Bei herrlichem Sommerwetter lockte der AvD Oldtimer-Grand-Prix (OGP) 2018 am vergangenen Wochenende über 50.000 Fans des historischen Motorsports an den legendären Nürburgring in die Eifel.

Von Vorkriegs-Oldtimern und "Le Mans"-Klassikern der 1950er und 1960er Jahre (Foto oben vom Abendrennen am Samstag) über Tourenwagen und GTs der 1970er und 1980er Jahre bis hin zu historischen Formelfahrzeugen waren in zahlreichen Rennen wieder alle Epochen vertreten. Auch das Duisburger Team von "Rüddel Racing" ging erneut erfolgreich an den Start und fuhr mit seinen alten Ford Escorts Pokale in den Rennen "AvD-Tourenwagen- und GT Trophäe" und "Revival Deutsche Rennsport-Meisterschaft" ein (Foto im Fahrerlager).

Das "Rüddel Racing"-Team aus Duisburg setzte wieder alte Ford Escort erfolgreich ein. Im Fahrerlager fanden sie nach ihrem Einsatz Wartung und Ruhe. Foto: TV

Das Motto des OGP "Racing pur erleben" wurde bei der 46. Auflage der Kult-Veranstaltung jedenfalls voll eingelöst. Als Besucher kam man ganz nah ran, an die Fahrzeuge auf der Strecke und im Fahrerlager sowie an die Fahrer - mal mehr, mal weniger prominent. Das Motorengeräusch, der Geruch von verbranntem Benzin, Öl und Gummi rundeten das Erlebnis sinnlich ab. Weitere Infos online unter www.avd-ogp.de.

Eine Bilderstrecke findet sich nebenstehend...