ExtraSchicht: Karten gewinnen!: Nacht der Industriekultur

ExtraSchicht: Karten gewinnen! : Nacht der Industriekultur

Wenn einmal im Jahr in ehemaligen Zechen und Maschinenhallen gesungen, unter Fördertürmen gelacht und in Museen musiziert wird — dann ist wieder ExtraSchicht.

Am 30. Juni präsentieren mehr als 2.000 Künstler an 50 Spielorten in 22 Städten ein Programm, das an Vielfalt, Energie und Kreativität seinesgleichen sucht. Von 18 bis 2 Uhr entzündet sich in der Nacht der Industriekultur ein Feuerwerk der Fantasie, das weit über die Grenzen der Region hinaus strahlt. Auch Moers ist als einzige linksrheinische Stadt in diesem Jahr wieder dabei. Der Grafschafter Museums- und Geschichtsverein in Moers e.V. veranstaltet in Kooperation mit der Volksbank Niederrheinund dem Kulturbüro der Stadt Moers zum vierten Mal die ExtraSchicht am Industriedenkmal Rheinpreußen Schacht IV.

Die jüngere Geschichte der Stadt Moers und des Ruhrgebiets gründet auf der Kohle:
Sie hat Generationen von Bergleuten Arbeit gegeben. Im Jahr 2018 endet die Bergbauära. Der Bergmann geht. Tradition und Stolz bleiben — und finden in Wort, Musik und Bild auch zur ExtraSchicht ihren Ausdruck.
Unter dem Motto "Des Bergmanns Stolz" erwartet den Besucher ein breites Kulturprogramm. So gibt es Führung ehemaliger Bergleute, eine Fotoausstellung von Lichtwechsel.Ruhr, Walking Acts , Liveauftritte der Püttrologen und Witches of Pitches, Aufführungen vom Schlosstheater Moers, ein Kerzenkonzert des Knappenchors Rheinland, ein Feuerwerk am Förderturm u.v.m. Als zweiten Standort präsentiert sich die Maschinenhalle Pattberg in diesem Jahr zum zweiten Mal. Das Industriedenkmal soll noch mal zum leben erweckt werden. Das gelingt mit authentischen Geräuschen, Lichtakzenten und vor allem mit Hilfe der Besucher, die sich auf singende Bergarbeiter, Führungen über das Gelände und großformatigen Porträts ehemaliger Bergleute und Bergmanssfrauen einlassen. Zu Gast sind u.a. Joyful Voices, Pianoforte der Bahnhofschor, das Rutger Muller Ensemble und das Duo Diagonal.

Das Programm aller insgesamt 50 Spielorte im gesamten Ruhrgebiet findet man unter www.extraschicht.de.
Gemeinsam mit dem Grafschafter Museums- und Geschichtsverein in Moers verlosen wir 2 mal 2 Eintrittskarten (für alle teilnehmenden Spielorte gültig sowie freie Fahrt im Gesamten Nahverkehrsnetz des VRR und der VRL und Nutzung der Shuttle-Busse). Schreiben Sie einfach eine E-Mail mit dem Betreff "ExtraSchicht" und Ihrem vollständigen Namen an verlosung@ stadt-panorama.de.
Einsendeschluss ist Mittwoch, 20. Juni, 10 Uhr.

Mehr von Stadt-Panorama