Let´s clean up - Abschlussveranstaltung im Recyclingzentrum Nord

Abschlussveranstaltung im Recyclingzentrum Nord : Dankeschön fürs Saubermachen

Von März bis Mitte Mai fand in diesem Jahr „Let‘s clean up Europe 2019“ statt. Auch in Duisburg haben sich Schulen, Kitas und Vereine für mehr Sauberkeit eingesetzt.

Bei “Let‘s clean up Europe“ sorgen jährlich tausende Akteure gemeinsam für saubere Städte und Landschaften – auch in Duisburg. Viele Akteure sind regelmäßig dabei. Einige Schulen und viele Kitas haben feste jährliche Aufräumtermine für ihr Umfeld oder Grünanlagen. Die Duisburger Taucher verbinden ihren Saisonstart, das sogenannte Antauchen, traditionell mit einer Reinigungsaktion des Innenhafens. Ebenso organisieren etliche Vereine, Organisationen und Freundeskreise regelmäßig einen Frühjahrsputz im Stadtgebiet. Hinzu kommen immer wieder Neulinge, die der jährlichen Einladung der Wirtschaftsbetriebe Duisburg und die Offensive für ein Sauberes Duisburg folgen.

Als Dankeschön für das tolle Engagement haben rund 100 Kinder, Erzieherinnen und Lehrkräfte bei einer großen Abschlussveranstaltung im Recyclingzentrum Nord teilgenommen. Monika Scharmach, stellvertretende Vorsitzende der Offensive für ein Sauberes Duisburg, bedankte sich bei den fleißigen Helfern für die Aufräumarbeiten. „Let`s clean up Europe bzw. Let`s clean up Duisburg ist für mich ein ganz wichtiger Beitrag, um für Sauberkeit in Duisburg zu sorgen. Wir als Offensive für ein sauberes Duisburg unterstützen die Aktion gerne und freuen uns, dass uns auch in diesem Jahr wieder viele Kinder geholfen haben.“

Als Belohnung bekamen die Schulen und Kitas eine Urkunde und die beste Aufräumaktion wurde mit der Verleihung des „Goldenen Besens“ prämiert. In diesem Jahr ging die begehrte Trophäe an die Kinder der Städtischen Kita Boberstraße in Duisburg-Fahrn, die sich sichtlich über den außergewöhnlichen Preis freuten. Abgerundet wurde das Programm mit dem Bühnenstück „Herr Stinknich und Herr Schmutznich räumen auf“ mit den beiden Theaterpädagogen Patrick Strohm und Carsten Hoppe, die den Kindern spielerisch alles Wissenswertes über Abfall und Sauberkeit erklärten.

Mehr von Stadt-Panorama