Klassik-Open-Air-Konzert am 6. September vorm Stadttheater

„4. Haniel Klassik Open Air“ : Den Termin schon mal vormerken!

Der Termin steht fett unterstrichen im Kalender der Stadt Duisburg und hoffentlich auch in allen Kalendern (Timern, Apps ...) der Duisburger: Am 6. September ist das „4. Haniel Klassik Open Air“ vorm Stadttheater.

Stephan Gemkow legt am 30. Juni sein Amt als Vorstandsvorsitzender des Ruhrorter Familienkonzerns nieder. Gestern stellte er seinen Nachfolger Thomas Schmidt im Rathaus vor, und beiden war es ein besonderes Anliegen klarzustellen: Die Klassik-Open-Air-Konzerte sind in guten Händen, Haniel will sie auch in Zukunft sponsoren.

Beim Plausch mit Oberbürgermeister Sören Link wurden dann vor allem Gastronomie-Tipps ausgetauscht, aber ein Ausgeh-Tipp ist das Haniel-Klassik-Open-Air ja auch auf jeden Fall: Am Freitag, 6. September, gibt’s die Duisburger Philharmoniker mit Generalmusikdirektor Axel Kober und Solisten der Rheinoper umsonst und draußen vorm Theater Duisburg. Auf dem Programm stehen Ausschnitte aus „Fidelio“, „Aida“ und „Samson et Dalila“, gesungen von den Stars des Ensembles wie Ramona Zaharia, Corby Welch, Sami Luttinen und Anke Krabbe. Der begnadete Entertainer Götz Alsmann („Herzlich willkommen in Düsseldorf“) führt durchs Programm und wird außerdem selber singen und mit seiner Band und den Philharmonikern spielen („Roll over Beethoven“). Zum krönenden Finale mit „Freude, schöner Götterfunken“ gibt’s ein Feuerwerk, fast so schön wie beim Ruhrorter Hafenfest ...

Mehr von Stadt-Panorama