1. Niederrhein
  2. Duisburg

Wunschbaum-Aktion: Kinderaugen zum Strahlen bringen

Wunschbaum-Aktion : Kinderaugen zum Strahlen bringen

Noch bis Mittwoch, 7. Dezember, können im Rahmen der Weihnachtswunschbaum-Aktion des Vereins "Klartext für Kinder — Aktiv gegen Kinderarmut!" Kinderwünsche erfüllt werden.

Das größte weihnachtliche Spenden-Projekt am linken Niederrhein feiert in diesem Jahr bereits den 10. Geburtstag. Waren es zuletzt meist zwischen 1.200 und 1.500 Wünsche, die erfüllt wurden, sollen in diesem Jahr 1.700 bedürftige Kinder aus Moers, Neukirchen-Vluyn und Kamp-Lintfort beschenkt werden. "Dass es in diesem Jahr mehr Wunschzettel gibt, liegt an der gesellschaftlichen Entwicklung", erklärt Michael Passon, Geschäftsführer von Klartext für Kinder e.V. "Mittlerweile lebt jedes vierte Kind in Armut oder ist davon bedroht, hier direkt vor unserer Tür. Und ich fürchte, es werden in Zukunft nicht weniger. Wir brauchen Menschen, die mithelfen, dass der 'Kiez' vor der eigenen Tür an Heiligabend ein bisschen besser wird." Die Aktion läuft seit dem 23. November unter Beteiligung der Jugendämter. An 12 Standorten stehen die geschmückten Bäume, an denen die Wunschzettel der Kinder hängen. Auf jeden dieser Wunschzettel hat ein Kind einen Wunsch im Wert von bis zu 20 Euro notiert - Wünsche, die die Eltern nicht erfüllen können. Die Jugendämter haben zuvor dafür gesorgt, dass infrage kommende Kinder die Wunschzettel bekommen und diese dann ausgefüllt und pünktlich an die Bäume gehängt wurden. "In Moers ist die Aktion sehr gut angelaufen", freut sich Michael Passon. "Zwei Drittel aller Karten waren hier schnell weg. In Kamp-Lintfort und Neukirchen-Vluyn wäre es schön, wenn sich noch ein paar mehr Menschen ein Herz fassen würden. Dass es hier etwas schleppender läuft, könnte aber auch daran liegen, dass es in diesem Jahr mehr Karten als sonst sind." Sie möchten noch mithelfen, dass alle Kinderwünsche erfüllt werden können? So geht's: Einfach eine Karte vom Wunschbaum nehmen, das entsprechende Geschenk kaufen und es bis zum 7. Dezember wieder unverpackt unter den Wunschbaum legen. In Kamp-Lintfort übernehmen Kinder der Unesco-Schule dann das Einpacken der Geschenke. In Moers und Neukirchen-Vluyn werden noch Freiwillige gesucht, die sich zwei bis drei Stunden Zeit nehmen, um gemeinsam mit anderen netten Menschen bei Plätzchen und warmen Getränken die Geschenke zu verpacken. In Neukirchen-Vluyn soll dies am 13. Dezember, ab 9 Uhr, in der Sparkasse an der Poststraße geschehen. Der Termin für Moers ist am 14. Dezember, ab 9 Uhr, im Kinder- und Jugendbüro der Stadt Moers im Rathaus. Anmelden hierfür kann man sich unter Ruf: 0281/2077104 (Neukirchen-Vluyn), 02841/ 201885 (Moers) oder per Mail: info@klartext-fuer-kinder.de. Verpackungsmaterial ist vor Ort vorhanden.

Standorte der Wunschbäume:

Moers: Da Mimmo in Schwafheim, Sparkasse Kapellen, Enni Kundenzentrum,
Kios West in der City, Kinder- und Jugendbüro im Rathaus, Coiffeur Dedters im Ring, Markt-Apotheke in Repelen und Volksbank Mühlenstraße.

Neukirchen-Vluyn: Sparkasse Neukirchen, Sparkasse Vluyn, Volksbank Neukirchen

Kamp-Lintfort: Sportpalast op de Hipt

(Niederrhein Verlag GmbH)