Verkaufsoffener Sonntag und Holland-Markt: Homberg lädt zum Bummel

Verkaufsoffener Sonntag und Holland-Markt : Homberg lädt zum Bummel

Sonntag und nichts ist los - falsch. Am kommenden Sonntag, 12. Juni, locken der "verkaufsoffene Sonntag" und der Holland-Markt nach Homberg.

Von 11 Uhr bis in die Abendstunden findet auf dem Bismarckplatz und der angrenzenden Fußgängerzone (Augustastraße) nun schon zum dritten Mal der Holland-Markt statt. Nach den tollen Märkten der vergangenen Jahre, bieten wieder über 30 Händler aus dem Nachbarland an ihren Ständen typisch holländische Waren an. Angefangen bei Käse und frischem Fisch über Pommes und Tulpen bis zu Lakritz und anderen Süßigkeiten. Es gibt Obststände, Pflanzenstände, Stände mit Backwaren aber auch Stände mit Bekleidung und Accessoires. Abgerundet wird der holländische Bauernmarkt durch eine Blaskapelle, die für abwechslungsreiche Live-Musik sorgt.

Ab 12 Uhr startet außerdem der verkaufsoffene Sonntag, an dem sich die örtlichen Einzelhändler und ansässigen Gastronomen beteiligen. Schauen Sie mal rein in die (Laden)-Lokale - tolle Angebote und Aktionen erwarten Sie. Große Parkflächen finden sich auf dem Bürgermeister-Wendel-Platz sowie auf dem hinteren Bismarckplatz.
Der Homberger Werbering freut sich auf zahlreiche Besucher.

Mehr von Stadt-Panorama