Polizeikontrolle eines Pkw führte zu Festnahmen: Haftbefehl lag vor

Polizeikontrolle eines Pkw führte zu Festnahmen: Haftbefehl lag vor

Am Sonntag,10. März, missachtete der Fahrer (26) eines blauen VW Golf gegen 7.30 Uhr auf der Rheinpreußenstraße die Anhaltesignale einer Streifenwagenbesatzung.

Die Beamten verständigten per Funk weitere Streifenwagen. Auf der Binsheimer Straße gelang es den Polizisten den Pkw zum Stillstand zu bringen. Neben dem 26-jährigen Moerser waren eine Frau (28) und ein Mann (36) im Fahrzeug. Weil sie sich aggressiv verhielten, legten die Beamten dem Trio Handschellen an. Als die Polizisten den Fahrer nach einem Ausweis durchsuchten, fanden sie beim ihm kleinere Mengen Betäubungsmittel auf. Gegenüber der Polizei räumte er ein, am Vortag Drogen konsumiert zu haben und keine Fahrerlaubnis zu besitzen. Bei der anschließenden Überprüfung seiner Personalien staunten die Beamten nicht schlecht: Gegen den Mann lag ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Kleve vor. Ein verständigter Arzt entnahm dem vorläufig Festgenommenen auf der Wache eine Blutprobe. Bei dem 36-Jährigen fanden die Beamten in einer Umhängetasche und in der Kleidung weitere Drogen auf. Auch ihn nahmen die Beamten vorläufig fest und stellten die illegalen Betäubungsmittel sicher.

Mehr von Stadt-Panorama