1. Niederrhein
  2. Duisburg

Feuer in Buchholzer Klinik

Feuer in Buchholzer Klinik

Die Feuerwehr Duisburg wurde heute (25. September) um 11.44 Uhr zu einem Einsatz ins BG Klinikum (früher kurz "BGU") gerufen. Gemeldet wurde ein Brand in einem Aufzugsschacht.

Vor Eintreffen der Rettungskräfte konnte der Brand bereits durch Mitarbeiter einer Handwerksfirma gelöscht werden. Durch die Feuerwehr erfolgte eine Nachkontrolle mittels Wärmebildkamera. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes konnten so bereits nach kurzer Zeit wieder einrücken.

Personen wurden durch den Brand nicht verletzt. Es gab lediglich eine leichte Rauchentwicklung im Treppenraum, die jedoch durch Maßnahmen der Feuerwehr abgeleitet werden konnte. Der Krankenhausbetrieb war zu keiner Zeit beeinträchtigt. Im Bereich der Großenbaumer Allee kam es durch anrückende Einsatzfahrzeuge allerdings kurzzeitig zu Störungen im Straßenverkehr.

Die Feuerwehr und der Rettungsdienst waren mit 25 Fahrzeugen und 80 Einsatzkräften im Einsatz.

Der Brand ist bei Handwerkerarbeiten im Aufzugsschacht entstanden. Details zur Brandursache sind derzeit Gegenstand polizeilicher Ermittlungen.

(Niederrhein Verlag GmbH)