NABU veranstaltet Mitmachaktion: Die Stunde der Gartenvögel

NABU veranstaltet Mitmachaktion : Die Stunde der Gartenvögel

Der NABU veranstaltet zum 13. Mal die große, bundesweite Mitmachaktion "Stunde der Gartenvögel" vom 12. bis 14. Mai.

Dann ist jeder Naturfreund herzlich eingeladen, die geliebten Piepmätze im eigenen Garten, auf dem Balkon oder auch in einem geeigneten Park zu zählen.

Und so wird's gemacht: Von einem ruhigen Plätzchen aus wird von jeder Vogelart die höchste Anzahl notiert, die im Laufe einer Stunde gleichzeitig entdeckt werden kann. Die Beobachtungen können per Post, Telefon - kostenlose Rufnummer am 13. und 14. Mai, jeweils von 10 bis 18 Uhr: 0800/1157115 - oder einfach unter www.stunde-der-gartenvoegel.de gemeldet werden.

Bei der "Stunde der Gartenvögel" gibt es zahlreiche attraktive Preise zu gewinnen, darunter ein Leica-Fernglas Trinovid 10x42 HD, Nistkästen, Insektenhotels und Vogelbestimmungsbücher. Meldeschluss zur Teilnahme ist der 22. Mai 2017.

Die in ganz Deutschland zusammen getragenen Zahlen werden dann wissenschaftlich ausgewertet, um den Bestandstrend der einzelnen Vogelarten abzulesen. Dass diese Forschung für jedermann großen Anklang findet, haben die vergangenen Jahre gezeigt. In 2016 hatten sich daran 44.000 Vogel- und Naturfreunde beteiligt. Rund 1,09 Millionen Vögel wurden beobachtet und gemeldet. Die von der Bevölkerung so ermittelten Daten sind für die wissenschaftliche Grundlagenforschung von immenser Bedeutung. Aus den Ergebnissen können nämlich Maßnahmen entwickelt werden, dass nicht auch noch der Bestand unserer geliebten Gartenvögel weiter schrumpft.
Weitere Infos unter: www.NABU-Wesel.de.

Mehr von Stadt-Panorama