Das Publikum des Jahres sitzt hier!

Das Publikum des Jahres sitzt hier!

Das Publikum der Duisburger Philharmoniker wird heute Abend ausgezeichnet.

Schon GMD Jonathan Darlington schwärmte vom Duisburger Publikum, "fast schon italienisch". Sein Nachfolger Giordano Bellincampi bestätigte das: "Immer begeisterungsfähig und neugierig" seien die Menschen hier, und: "echt". Jetzt bekommen Duisburgs Konzertgänger sogar eine Auszeichnung: Sie sind "Publikum des Jahres 2017".

Ausgelobt hatte den Titel das Klassikmagazin "concerti". Aus 58 Bewerbern hatten es die Zuhörer der Duisburger Philharmoniker unter die letzten sechs geschafft, aus denen sie eine Expertenjury aus Musikern und Mitgliedern des Deutschen Musikrates als bestes Publikum auswählte, bewertet nach den Kategorien "Treue", "Begeisterung", "Aktivitäten" und "Altersstruktur".

Vor Beginn des 9. Philharmonischen Konzerts heute Abend um 20 Uhr in der Mercatorhalle wird Philharmoniker-Intendant Alfred Wendel die Auszeichnung entgegennehmen. Den eigentlichen Preis bekommt selbstverständlich das Publikum, und zwar sowohl heute wie bei der Wiederholung des Konzertes am morgigen Donnerstag: in Form eines Empfangs mit Fruchtcocktails in der Pause. Wie immer eine schöne Belohnung ist das Programm der Philharmoniker, diesmal eine Streicherserenade von Dvorak, ein Posaunenkonzert (!) und Felix Mendelssohn Bartholdys Konzertouvertüre und Schauspielmusik zu Shakespeares Sommernachtstraum.

Restkarten für beide Konzerttermine unter Telefon (0203) 283 62 100 und an der Abendkasse in der Mercatorhalle.

(Niederrhein Verlag GmbH)
Mehr von Stadt-Panorama