Ermittlungen wegen Brandstiftung: BMW brannte

Ermittlungen wegen Brandstiftung: BMW brannte

Heute, Donnerstag (10. Januar), rückten Polizei und Feuerwehr gegen 2.30 Uhr zu einem Fahrzeugbrand auf der Kreuzstraße in Rheinhausen aus.

Ein aufmerksamer Zeuge hatte gegen 2.25 Uhr bei einem Blick durch sein Schlafzimmerfenster einen weißen BMW bemerkt, dessen Motorraum brannte. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Verletzt wurde niemand. Die Kripo hat die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen. An der Anschrift kam es in der Vergangenheit bereits zu ähnlichen Vorfällen. Die Ermittler des Kriminalkommissariates 11 bitten um Hinweise. Zeugen, die Angaben zu verdächtigen Personen machen können, melden sich bitte unter Rufnummer 0203-280-0.

Mehr von Stadt-Panorama