DVG erneuert Gleise und Masten in Ruhrort/Einschränkung auf der Hafenstraße : Vollsperrung der Harmoniestraße und Weinhagenstraße

Die Duisburger Verkehrsgesellschaft erneuert ab Montag, 26. August, die Gleise und Masten auf der Harmoniestraße und der Weinhagenstraße. Aus diesem Grund wird die Harmoniestraße zwischen Fürst-Bismarck-Straße und Weinhagenstraße voll gesperrt. Auch die Weinhagenstraße wird zwischen Harmoniestraße und Landwehrstraße voll gesperrt.

Die Fabrikstraße wird damit von der Dr.-Hammacher-Straße kommend zur Sackgasse und die Fürst-Bismarck-Straße von der Harmoniestraße aus kommend bis zur König-Friedrich-Wilhelm-Straße zur Einbahnstraße.

Fußgänger und Radfahrer sind nicht betroffen. Für die übrigen Verkehrsteilnehmer werden Umleitungen eingerichtet.

Update/Ergänzung

Wie die Duisburger Verkehrsgesellschaft mitteilt (22.8.), sollen die Bauarbeiten bis zum 26. Oktober andauern. Bis dahin werden zwischen den Haltestellen „Landesarchiv NRW“ und „Obermarxloh Schleife“ in beide Fahrtrichtungen von montags bis sonntags durchgängig Busse statt Bahnen fahren. Außerdem wird die Haltestelle „Friedrichsplatz“ in Fahrtrichtung Landesarchiv NRW in die Eisenbahnstraße in Höhe der Hausnummer 1 verlegt; die Haltestelle „Karlstraße“ entfällt, stattdessen bittet die DVG die Fahrgäste, die Haltestelle „Ruhrort Verteilerkreis“ zu nutzen.

Verkehrseinschränkungen auf der Hafenstraße

Ebenfalls ab Montag, 26. August, führen die Wirtschaftsbetriebe auf der Hafenstraße in Ruhrort Kanalbauarbeiten durch. Aus diesem Grund entfällt zwischen Berguisstraße und Dr.-Hammacher-Straße eine Fahrspur.

Die Arbeiten werden voraussichtlich Mitte September abgeschlossen.

Mehr von Stadt-Panorama