Gentleman beim Fantastival 2020 in Dinslaken

Der Reggae-Star eröffnet das Fantastival 2020 : Gentleman macht den Anfang

Der Opener des Fantastival 2020 steht. Mit Gentleman kehrt am 17. Juli ein gern gesehener Gast ins schöne Burgtheater zurück.

. Das Gentleman-Konzert im Sommer 2015 in Dinslaken - an diesem Abend passte irgendwie alles, gab es gleich einen ganzen Haufen an ganz besonderen Fantastival-Momenten. Das laue Sommer-Wetter, die entspannte, friedliche und euphorische Stimmung im weiten Rund des Burgtheaters, die gute Laune beim Kölner Reggae-Star und seiner Combo, die starke Live-Performance - es passte einfach alles. Auffällig damals: Aus ganz Deutschland pilgerten die Gentleman-Jünger nach Dinslaken. So viel unterschiedliche Autokennzeichen, so viele Bahngäste aus der ganzen Republik sieht Dinslaken sonst nur zur Sommernacht des Musicals, die aber genremäßig auf einem ganz anderen Blatt Papier steht.

Und so ist es auch kein Wunder, dass dieser Gentleman Fantastival-Chefin Lea Eickhoff in allerbester Erinnerung blieb - und sie immer wieder probierte, Tillmann Otto, so heißt Gentleman nämlich eigentlich, nach Dinslaken zu lotsen. „Das Gentleman-Konzert 2015 war ein wirklich unvergesslicher Abend. Seitdem versuchen wir immer wieder, ihn nochmals nach Dinslaken zu holen. Jetzt hat es endlich geklappt“, freut sich Lea Eickhoff.

Seit dem gestrigen Dienstag ist der Ticketverkauf freigeschaltet. Wer dabei sein will, sollte schnell sein. Denn die Eintrittskarten, die es zum Preis von 44 Euro an allen bekannten Vorverkaufsstellen und auf der Website www.fantastival.de gibt. werden vermutlich ziemlich schnell vergriffen sein ...

Mehr von Stadt-Panorama