Verfolgungsjagd: VW Golf flüchtete vor der Polizei durch die Moerser Innenstadt

Verfolgungsjagd : VW Golf flüchtete vor der Polizei durch die Moerser Innenstadt

Am heutigen Mittag gegen 13 Uhr fiel einem Einsatzfahrzeug der Autobahnpolizei ein VW Golf auf der A 59 in Höhe der Ausfahrt Ruhrort auf.

Bei einer Kontrolle des Kennzeichens stellten die Beamten fest, dass der Kleinwagen im Juni 2018 gestohlen wurde. Als die Beamten die Verfolgung des Wagens aufnahmen, gab dieser Gas und flüchtete vor dem Einsatzfahrzeug. Er wechselte auf die Autobahn A 40 und fuhr schließlich in Moers ab. Mehrere Streifenwagen und ein Polizeihubschrauber nahmen die Verfolgung des Flüchtigen auf. Passanten unterstützten die Polizei tatkräftigt bei der Verfolgung, weil sie ihnen immer wieder zeigten, wohin der Verdächtige abgebogen war. Schließlich gelang es zivilen Polizisten der Autobahnpolizei, das Auto und den 47-jährigen Fahrer aus Gladbeck auf einem Parkplatz an den Moerser Benden festzusetzen und den Fahrer festzunehmen. Die Kriminalpolizei ermittelt nun die Hintergründe.

Mehr von Stadt-Panorama