| 11.51 Uhr

15. März, 16 bis 18 Uhr
Zweites Reparaturcafé in Moers-Hülsdonk

Moers. Das Bügeleisen bleibt kalt, die Kaffeemaschine faucht und spuckt oder der kleine Schemel wackelt – oft sind es nur Kleinigkeiten, weswegen unsere kleinen Helferlein ihren Dienst versagen.

Hier können Sie selbst, mit Hilfe ehrenamtlicher Fachleute beim Reparaturcafé in der Begegnungsstätte Haus am Schwanenring Fehler beheben. Das gilt auch für kleine Pannen an Textilien oder Fahrrädern. Auch bei schwierigem Schriftverkehr gibt es Hilfe zur Selbsthilfe. Das zweite Reparaturcafé findet am Mittwoch, 15. März, von 16 bis 18 Uhr, in der Begegnungsstätte Haus am Schwanenring in Moers-Hülsdonk statt.

Die ehrenamtlichen Reparateure unterstützen die Besucher dabei, Defekte an mitgebrachten Gebrauchsgegenständen zu untersuchen und im besten Falle gemeinsam zu reparieren. Auch für das leibliche Wohl ist mit Kaffee und Gebäck gesorgt

Wer mitreparieren möchte und fachliche Kenntnisse hat, darf sich auch gerne melden. Mehr zum Reparaturcafé in Hülsdonk und zu weiteren Angeboten gibt es unter www.schwanenring.de. oder Ruf: 02841/27672.

(Niederrhein Verlag GmbH)