| 15.10 Uhr

Tombola-Osterei-Aktion von "Engel gibt es überall" zugunsten bedürftiger Kinder
Jedes 8. Ei gewinnt!

Bilderstrecke: Tombola-Osterei-Aktion
Bilderstrecke: Tombola-Osterei-Aktion
Niederrhein. "Ist denn schon Ostern?" wird sich so manch einer am 7. Februar fragen. Denn dann beginnt die erste Tombola-Osterei-Aktion des gemeinnützigen Vereins "Engel gibt es überall". Der Erlös geht zu 100% an bedürftige Kinder. Von Claudia Basener

Sie sind ca. 8 cm groß, aus Weißblech, mit österlichen Motiven bemalt und im Hochglanzdruck maschinell gefertigt: Vom 7. Februar bis zum 17. April werden 3.000 Tombola-Ostereier zu je 5 Euro für den guten Zweck verkauft. Die Eier sind nicht nur hübsch anzuschauen, sondern sie haben auch einen besonderen Inhalt: einen Los-Chip. Mit diesem nimmt man an der großen Tombola teil, bei der es insgesamt 400 Preise zu gewinnen gibt.
Damit es an jedem Ort die gleichen Gewinnchancen gibt, werden alle Verkaufsstellen mit Boxen beliefert, die je 4 x 10 Eier beinhalten. Unter zehn Eiern ist garantiert ein Gewinner-Ei.

Und die Gewinne im Gesamtwert von 10.000 Euro können sich sehen lassen: Reisegutschein, Samsung Tablet, Übernachtungen im Wellnesshotel - alle Gewinne sind mit Verkaufsstart auf der Homepage des Vereins ersichtlich. Die Zuteilung der Gewinne zu den Losnummern wird am 8. März unter notarieller Aufsicht geschehen.
Mit der Osteraktion beschreitet der Verein neue Wege. "Die Bedürftigkeit der Menschen geht weit über Weihnachten hinaus, deshalb haben wir uns entschlossen erstmals zu Ostern statt in der Weihnachtszeit aktiv zu werden", erklärt die 1. Vorsitzende Ingrid Stermann. Doch nicht nur das Datum ist neu, auch der Wirkungskreis hat sich vergrößert. War der Verein zuvor "nur" im Kreis Kleve und in Kamp-Lintfort aktiv, wird die Hilfe nun auf den gesamten Kreis Wesel und auf Duisburg ausgeweitet. "Die Aktion ist größer und nachhaltiger als alle vorherigen Aktionen", freut sich Lutz Stermann, 2. Vorsitzender. Ziel ist es, mit dem Erlös Kinder und Jugendliche am Niederrhein und in Duisburg in ihrer schulischen, sportlichen, musischen, künstlerischen und/oder beruflichen Entwicklung zu fördern. "Kinder mit Lese-Rechtschreibschwäche haben es ohne Hilfe schwer, vollwertige Mitglieder der Gesellschaft zu werden", nennt Ingrid Stermann ein Beispiel und ihr Mann ergänzt: "Wir wollen der Jugend für die Zukunft eine Chance geben und Kindern ein Leben außerhalb von Hartz IV zeigen." Wer sich hierfür bewerben kann, wird im Nachgang der Aktion vorgestellt. Sobald die Fördersumme feststeht, wird ein Kompetenzteam die Anträge prüfen und über Fördermöglichkeiten entscheiden.

Der Verein agiert dann als Auftraggeber und Rechnungsempfänger von Institutionen wie Logopäden, Vereinen, Schulen u.ä. "Und wir begleiten den Prozess persönlich", so Ingrid Stermann. Dieses Engagement beeindruckt auch Thomas Wiederer, Geschäftsführer vom Hauptsponsor Walther Faltsysteme: "Hier wird mit Leidenschaft und Herzblut geholfen. Und man weiß, dass die Hilfe ankommt."
Also, auf zum Eierkauf!

Hier gibt's die Eier:

Kamp-Lintfort: Juwelier Hüls, Moerser Str. 309, Kundeninfo des real,-Marktes, Blumenland 2000, Moerser Str. 236.

Moers: TeeGschwendner, Steinstr. 5, und Haarmoden Weygardt, Otto-Hue-Str. 6

Duisburg: Friseur HairLine, Friedrich-Wilhelm-Str.1, Mayersche Buchhandlung, Königstr. 48.

Kontakt: Engel gibt es überall e.V., Tel.: 02842 / 7068500, www.engelgibtesueberall.de