| 16.40 Uhr

ANZEIGE
Lauff stellt Oppumer Regenten einen Kia Niro

ANZEIGE: Lauff stellt Oppumer Regenten einen Kia Niro
Die Minister Siggi, Nicole und Jan, das Oppumer Prinzenpaar Sebastian I. und Jessica I., der Kia-Markenverantwortliche und -Verkaufsleiter des Autohaus Lauff in Moers und Geldern, Dominik Sons (von links), sowie der 2. Kommandant Heinz Walter (3.von rechts) bei der Schlüsselübergabe im Autohaus Lauff. FOTO: Elke Broeks
Moers. Da war die Freude groß bei Prinz Sebastian I. und seiner Jessica I. Das Prinzenpaar der Oppumer Prinzengarde 2006 eV. bekam am Dienstag im Autohaus Lauff den neuen Kia Niro Hybrid überreicht.

Damit können die närrischen Regenten die ganze Session über von Termin zu Termin brausen. Das Autohaus Lauff hat erst seit Februar 2016 Kia im Programm. Und die neue Partnerschaft scheint bestens zu funktionieren.
Denn im Premierenjahr gab es für Lauff direkt den Titel "Bester Kia- Händler Deutschlands". Der Kia- Markenverantwortliche und -Verkaufsleiter der Lauff-Standorte in Moers und Geldern, Dominik Sons, übergab nun am Lauff-Kia-Standort in Moers Schlüssel und Auto an das jecke Prinzenpaar. Das war natürlich vollkommen begeistert vom neuen Sessions-Auto. Der Dank ließ in Form von Bützchen, Orden und einem dreifachen "Lauff-Helau" nicht lange auf sich warten. Das Prinzenpaar war aber natürlich nicht alleine da, sondern hatte sich mit dem 2. Kommandanten Heinz Walter und den drei Ministern Siggi (Minister für geordnetes Chaos), Nicole (Finanzen) und Jan (Orden) sowie weiteren Vereinsmitgliedern närrische Unterstützung mitgebracht. Und
auch Töchterchen Shanaya ließ es sich nicht nehmen, das neue Gefährt mal genau unter die Lupe zu nehmen, während Sohnemann Tyler nicht dabei sein konnte. Bei Häppchen und kühlen Getränken wurden noch ein paar fachmännische Blicke auf den Hybrid-Flitzer geworfen, ehe Dominik Sons das neue Auto aus dem Verkaufsraum fuhr und an Sebastian I. und Jessica I. übergab.