| 15.27 Uhr

Kommentar
Hysterie, Hass, Heuchelei

Kommentar: Hysterie, Hass, Heuchelei
FOTO: NVM
Orsoy. Jetzt mal ehrlich: Das geht so nicht! Was sich rund um die Absage des Karnevalzugs in Orsoy abgespielt hat, macht mich ehrlich gesagt fassungslos.

Nahezu sämtliche Diskussionsansätze - nicht nur, aber gerade bei facebook - versinken im unreflektierten Sumpf der Stammtisch-Parolen. Wir als Journalisten haben die Möglichkeit, dem mit Information und Recherche zu begegnen. Fakten schaffen statt Feindseligkeit schüren. Das hat in den vergangenen Tagen mal mehr, oftmals aber leider weniger gut funktioniert. Es geht nicht ums Beschönigen. Der Zug wäre aber auch abgesagt worden, wenn es das Flüchtlingsheim nicht gäbe. Und trotzdem: Auch die Flüchtlinge spielen bei der Absage eine Rolle. Aber welche und an welcher Stelle der Prioritätenliste sie stehen, ist bei manchen Schnellschüssen leider untergegangen. Die Konsequenz: Noch mehr Hass, Ignoranz, Hysterie als ohnehin schon. Traurig ist das. Aber Kopf in den Sand stecken galt noch nie und gilt auch aktuell nicht!

Zurück zum Artikel