| 14.55 Uhr

Die Stadt ist in der Verantwortung

Die Stadt ist in der Verantwortung
Die Feuerwehr bei den letzten Löscharbeiten. FOTO: Andreas Probst
Homberg. Mal wieder Großbrand in Duisburg und schon wieder ereignete sich das Unglück bei Huntsman in Homberg. Von Thorsten Vermathen

Am frühen Montagmorgen wurde Großalarm ausgelöst. Außer dem Sachschaden auf dem Firmengelände und der Verschmutzung des Essenberger Sees mit 150 Litern Hydrauliköl, das durch einen technischen Defekt bei den Löscharbeiten durch die Feuerwehr ins Gewässer gelangt ist, kam es zu keinen Personenschäden. Glück gehabt, denn erneut mehren sich die Stimmen - und ich kann dies bestätigen - dass der Sirenenalarm in einigen Bezirken und Straßen kaum oder gar nicht zu vernehmen war - auch nicht in den explizit gewarnten Bezirken Mitte und West. Nach mehreren Probealarmen und auch Notalarmen sollte den Verantwortlichen bei der Stadt doch klar sein, dass das neue System dringend nachgebessert werden muss, bevor Schlimmeres passiert.