| 17.01 Uhr

Vier Tage voller Höhepunkte

Vier Tage voller Höhepunkte
Die Throngesellschaft der Neumühler Schützen im Jubiläumsjahr freut sich auf vier gesellig-spannende Schützentage. FOTO: BSV Neumühl
Der Bürger-Schützen-Verein Hamborn-Neumühl 1926 e.V. feiert sein diesjähriges Schützenfest unter einem ganz besonderen Vorzeichen - gilt es doch, stolze 90 bewegte und bewegende Schützenjahre zwischen Tradition und Fortschritt zu würdigen. Von Steffen Penzel

Zu diesem Jubiläum hat Oberbürgermeister Sören Link offiziell die Schirmherrschaft übernommen. Von Freitag, 12. August, bis einschließlich Montag, 15. August, stehen der Schützenplatz an der Gerlingstraße und das Agnesheim an der Holtener Straße im Mittelpunkt des bürgerschaftlichen Miteinanders. Einer guten alten Gepflogenheit folgend startet das Fest am Freitag, 12. August, 16.30 Uhr, mit dem Kaffeetrinken der Schützendamen, das dieses Mal in der Kleingartenanlage Bonmannshof an der Sofienstraße stattfindet.

Zur nahezu gleichen Zeit treffen sich die Schützen und Gäste am Agnesheim, um sich auf das „Abholen“ der Majestäten vorzubereiten. Zunächst wird der König in der Vereinsgaststätte Haus Schmitz abgeholt und danach die Königin bei den Damen in der Kleingartenanlage, wo auch um 19.00 Uhr die Königsparade abgehalten wird.

Um 20.00 Uhr schließlich wird das gesellig-fröhliche Schützentreiben im Agnesheim mit dem Fassanstich durch den Schirmherrn Oberbürgermeister Sören Link offiziell eröffnet. Dort steigt dann auch ein „Bunter Abend voller Melodien der 50er und 60er Jahre“ im Zeichen gastlicher Geselligkeit - musikalisch gestaltet von den „Wonderfrolleins“.

Am Samstag, 13. August, geht es um 11.00 Uhr auf dem Schützenplatz mit der Begrüßung der Gäste durch den Präsidenten und amtierenden Schützenkönig Peter Schroeder sowie seinem „Vize“ Ulrich Kretschmer weiter. Dann geht es schießsportlich richtig zur Sache. Nach dem Ehrenschuss des Schirmherrn auf die Krone des Jubiläumsvogels folgen weitere Ehrenschüsse auf die goldenen Eicheln des Gäste- und des Jubiläumsvogels. Parallel finden das Schießen aller Präsidenten und Könige der anwesenden Gastvereine um die Würde des Jubiläumsschützenmeisters und das Offene Gästevogelschießen statt. Gegen 15.30 Uhr steht dann die Ehrung des Jubiläumsschützenmeisters und des neuen Gästekönigs an.

Nach dem Empfang der Gastvereine im Agnesheim zieht um 18.30 Uhr der große Festumzug seinen Weg durch Neumühl über die Holtener-, Alex-, Werner-Heisenberg-, Georg-Simon-Ohm-, Fiskus-, Lise-Meitner- und wieder über die Fiskus- und Holtener Straße zum Hohenzollernplatz, wo gegen 19.00 Uhr der Große Zapfenstreich abgehalten wird.

Weiter auf Seite 2

(Niederrhein Verlag GmbH)